Angepinnt Diskussion: FanFictions und Tod

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, nach dem ganzen Lernstress hab ich jetzt endlich wieder Zeit zum Schreiben und Lesen :D Und was sehe ich? Zwei schöne interessante Diskussionen über FanFictions :)

      Also, ich glaube mir würde es sehr schwer fallen, einen Hauptcharakter sterben zu lassen. Alleine schon, weil ich Angst hätte, die Gefühle der Familie, der Freunde und Kollegen nicht realistisch rüberbringen zu können. Soll dann ja auch nicht einfach dahingeschrieben werden. Ich glaube, ich könnte das nur, wenn ich ne ziemlich miese Zeit hätte und alles blöd ist. Ja, ich glaube, dann würde mir es leichter fallen, diese Gefühle zum Ausdruck zu bringen.

      Allerdings sehe ich für mich persönlich über den Tod eines Hauptcharakters zu schreiben als Herausforderung. Und wer weiß... ;)

      Es gibt auf jeden Fall einen Charakter, den ich niemals sterben lassen würde. Nur wer, das verrate ich nicht :P
      Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;
      wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat.