Feeds zu "Zu viele Pferdestärken"

    • in Erarbeitung
    • Susan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feeds zu "Zu viele Pferdestärken"

      Liebe Leser, heute geht meine neue Geschichte an den Start. Ich hoffe das Lesen macht euch genauso viel Spaß wie mir das Schreiben.
      Diesmal entführe ich euch wieder ein wenig ins Ländliche und hoffe dass Semir und Ben ihre neuen Abenteuer einigermaßen vollständig überstehen ;) .
      Wie schon bei den letzten beiden Storys werde ich es nicht schaffen so häufig wie früher zu posten, aber ich kann euch versichern die Geschichte wird fertig gestellt und ich werde immer schreiben wenn ich dazu komme.
      Eure susan
    • Hallo susan,

      ich freue mich ebenfalls, dass ich jetzt wieder bei dir lesen kann. Ja-ja.... Ben und Semir werden auch dieses Abenteuer sicher gut überstehen. Da wird ihnen bestimmt nichts passieren. :D
      Sarah soll mal schnell wieder gesund werden - kann sein, dass sie bald wieder gebraucht wird, im Krankenhaus. ;)
      Aber erstmal bin ich auf den neuen Fall gespannt und ob diese, von Ben verehrte Superkarre was damit zu tun hat.
      Erstmal ist alles friedlich. Bei Ben herrscht Familienidylle mit Kindern und Hund. Wir können uns entspannen und genießen. Na, wenn das mal nicht trügt..... :/
    • Hallo Susan,

      ich freue mich auch, dass Du so zeitnah eine neue Geschichte am Start hast. Und am meisten freue ich mich natürlich, dass die „Helden“ Semir und Ben heißen. Die Beiden sind für mich nach wie vor das „Dreamteam“ und nur den Beiden kann ich wirklich die bedingungslose Freundschaft abkaufen. <3

      Der Anfang ist harmlos wie immer, aber ich höre jetzt schon die unheilschwangere Musik spielen, denn ich bin mir sicher, einer der „Helden“ wird im Krankenhaus enden. ;) Und bei dem Frauchen von Luckys neuer Freundin habe ich gerade auch ein ungutes Gefühl, aber wer weiß schon, wie sich alles weiter entwickelt. :huh: Ich freue mich auf jedes einzelne Kapitel. :thumbup:
    • Wenn ich so lese, wie Ben da auf seinem Gutshof die Tiere versorgt, habe ich direkt so Bilder aus den Rosamunde Pilcher Filmen vor Augen, in meinem Kopf Kino läuft auch gerade dazu noch eine typische Melodie, ach so viel Freude und Harmonie am frühen Morgen. :love: Und die Namen von den Hasen kommen mir doch auch irgendwie bekannt vor und nein, ich meine nicht, dass das ein italienisches Duo ist. ;)

      Ja, ich frage mich auch immer, wie „perfekte Mütter“ den Haushalt im Griff haben und es schaffen pünktlich das, natürlich gesunde und frische Mittagessen auf den Tisch zu bringen. Ich schaffe das meistens auch nicht und ich gehe nicht mal joggen wie Ben. Aber so Pizzadienste wollen schließlich auch leben. :D

      Tim hat eine kleine Freundin, die heißt Lucy, ich habe beim ersten Lesen „Lucky“ gelesen und war leicht verwirrt, konnte es aber selber klären – grins. ^^

      Ich würde ja lieber Lucky mit seinem tollen Charakter zum Decken nehmen, als den Weltsieger, aber das entscheidet natürlich die Besitzerin und die kennt ja gar nicht alle Qualitäten von Lucky. :rolleyes:

      Ach Ben, so kauft man doch keine Pferde. =O Und schon gar nicht, wenn man bei dem Verkäufer ein ungutes Gefühl hat, der einem nicht sympathisch ist und einen zusätzlich noch unter Druck setzt. Ich befürchte mit den kleinen Ponys mit dem billigen Sätteln stimmt was nicht. ;(
    • oh ich kann mir Ben so richtig lebhaft als Hausmann vorstellen
      ... wie heißt so ein alt bekannter Song "Das bisschen Haushalt" ...
      macht der gute Ben die gleiche Erfahrung, wie schafft das seine Sarah nur alles
      ich hoffe, da wandert mal ein wenig Anerkennung rüber :D
      so so .... der gute Lucky soll um das Vergnügen gebracht werden . ts ts ts .
      schauen wir mal, ob die Hunde da so mit spielen
      und dann ... Ben, der von Pferden keine Ahnung hat, lässt sich vom Pferdehändler mal so richtig schön über den Tisch ziehen
      weiß der Gute, was er sich da eingekauft hat ... diese kleinen Ponys haben es faustdick hinter den Ohren
      bin schon gespannt, was Sarah dazu sagt
    • Was für ein schönes Kapitel! 8o
      Da wird man direkt neidisch auf diese Idylle, die Ben und Sarah da haben.
      Und Al Bano und Romina <3 spielen auch noch mit - ich bin ganz hin und weg. :love:
      Nur Alba soll mit dem Weltsieger zusammen gebracht werden und Lucky guckt in die Röhre - wie gemein! Es kommt doch auf das Innere an und nicht nur auf Ausstehen, Statur und was der Weltsieger da sonst noch mitbringt. Mit Lucky hätte der Nachwuchs jedenfalls nur die besten Charaktereigenschaften.
      Ja, die Geschäfte im Ort wollen auch leben - das sage ich mir auch immer, wenn ich mal wieder keine Lust auf Kochen habe. Wie wahr! Ja, und auch die Pizzabringdienste wollen leben - da stimme ich Darcie uneingeschränkt zu. Und auch die Fertiggerichte-Firmen - möchte ich hinzufügen. :whistling:
      Uih, jetzt bin ich wirklich gespannt, was Sarah zu dem Erwerb der Ponys sagt. Hoffentlich bringt ihr Ben das erst bei, wenn es ihr wieder ein bisschen besser geht. Denn Ben geht ja dann wieder arbeiten, Sarah wird die zusätzliche Arbeit haben. Und ich denke, zwei Ponys machen nicht wenig Arbeit. Das ist nicht mal in fünf Minuten erledigt.
      Also ich schätze mal, Sarah wird nicht so begeistert sein. Und die beiden Kleinen können Ben ja ziemlich gut um den Finger wickeln. Ein paar Tränen und schon geht ihr Wunsch in Erfüllung. Ach, wenn das bei mir doch auch so gut klappen würde! ^^
    • Das war ja klar, dass Sarah, die ja trotzdem einen Hang zum Privatzoo hat, nicht begeistert sein wird, dass Ben mal eben zwei Ponys gekauft hat, wie andere Menschen neue Kleidung. =O Auch wenn man genug Geld hat, man sollte seinen Kindern nicht alle Wünsche sofort erfüllen, Kinder lernen die Geschenke mehr zu schätzen, wenn sie selber drauf sparen oder einfach mal eine Zeit drauf warten müssen. ^^

      Aber Sarah verlangt nicht sofort, dass Ben die Ponys umtauschen muss, das würde auch schwierig, beim Pferdekauf gilt, glaube ich, der Handschlag. ^^

      Dass die Ponys offensichtlich krank sind, weiß bis jetzt nur der Leser, ich bin gespannt, wann die Jägers das auch raus bekommen. So wie ich Sarah einschätze, lässt sie zuerst einen Tierarzt kommen, bevor die Ponys auf den Hof ziehen. ;)

      Und guck an, da schließt sich der Kreis mit dem Fahrer des gelben Audi R 8. =O
    • ich kann mir Sarahs Überraschung so richtig bildlich vorstellen ... die Szene im Schlafzimmer
      die beiden Kinder, die ihrer Mutter voller Freude von den beiden Ponys erzählen ... und Ben, der mit schlechtem Gewissen daneben steht
      Sarah hat sehr schnell kapiert, dass Ben ... sprichwörtlich die Katze im Sack gekauft hat ... okay ... in dem Fall Ponys
      und dass mit denen einiges nicht stimmt, macht das Ende des Kapitels klar
      illegaler Pferdehandel ... Medikamentenmissbrauch ... und der Kreis schließt sich: der gelbe Audi
      na das riecht ja nach einem neuen Fall für unsere beiden Helden
      und wenn ich Semir richtig verstehe ... Verfolgungsjagd mit zwei PS :) :) :) :)
    • Uih... Sarah ist sauer! Und das völlig zu Recht. Sie kennt sich mit Pferden aus, während Ben keine Ahnung hat und den Kindern einfach kauft, worum sie betteln. Sie hatte da ganz andere Pläne. Und dann noch die fehlenden Helme.... =O Ich kann Sarah gut verstehen.
      Aber nun ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen und man muss mit der Situation zurechtkommen. Zum Glück weiß Sarah, worauf es nun ankommt und wird die Sache sicher in die Hand nehmen.
      Was hat dieser Drogen-Tierarzt denn bei dem Pferdchen im Stall gemacht? =O Haben Pferde auch so einen Chip wie manche Hunde und Katzen? Hat der den ausgetauscht und falsche Daten eingepflanzt? Wenn ja, warum?
      Ja, wenn Ben den gelben Audi gesehen hätte.... dann hätte er gleich gewusst, dass da was schiefläuft. Aber das hat er nicht und somit nimmt das Schicksal seinen Lauf. :/
    • Neu

      Gerade habe ich mich noch köstlich darüber amüsiert, welche Schwierigkeiten Ben und Semir mit den Ponys haben und wie sie dann mit der Kutsche den Audi verfolgen.... :D
      Aber das Ende war dann weniger amüsant. =O Ach du Schreck! Darcie, ich glaube, du könntest mit deinem Wunsch, dass Semir diesmal ins Krankenhaus soll, bei susan auf offene Ohren gestoßen sein. Ich fürchte, bei dem Crash hat er sich schon einiges getan. ;(
      Zum Glück saßen die Kinder nicht auch noch in der Kutsche. Das wäre nicht auszudenken gewesen!
      Aber die beiden Ponys sind auch dermaßen unerzogen und unerfahren - mit denen hat wohl noch keiner gearbeitet.
      Ich habe auch wieder Neues gelernt. Also, auch Pferde sind gechipt. Und was? Manche Gemeinden wollen eine Pferdesteuer erheben? Immer wieder lustig, auf was diese Leute so kommen, wenn es darum geht, auf was man noch Steuern erheben könnte.
      Aber jetzt bin ich erstmal um Semir besorgt. Ist er schwer verletzt? ;( Andrea wird nicht gut auf Ben zu sprechen sein. Und Ben wird sich wohl auch Vorwürfe machen. Das mit den Ponys war nicht die beste Idee, die er jemals hatte.
      Ich bin total gespannt auf das nächste Kapitel. :thumbsup:
    • Neu

      mir ist das Lachen am Ende des Kapitels auch recht schnell vergangen :(
      warum werden Ponys nur immer so unterschätzt? Keiner bedenkt, wofür die kleinen Viecher einmal gezüchtet worden sind ...
      die sind im Verhältnis zur ihren Körpermaßen die reinsten Kraftprotze ...
      zu allem Überfluß hat Ben zwei Hengste gekauft ... OMG ... jetzt möchte ich gerne mal wissen, wie alt die beiden Ponys sind?
      anfangs habe ich mich köstlich darüber amüsiert, wie Rocky und Rambo - welch passende Namen - mit ihrem neuen Herren umgesprungen sind :D :D :D
      Oh Semir, wie konntest du nur auf die Idee kommen, mit den kleinen Biestern den Audi zu verfolgen ;(
      Abspringen, siehe Ben, in der Situation das kleinere Übel gewesen ... doch jetzt möchte ich nicht wissen, was unserem kleinen Türken passiert ist, welche Verletzungen er davon getragen hat?
      Das Drama nimmt seinen Lauf ...