[E 344] Quoten zu „Amnesie“

    • Einschaltquote

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe Seitenbesucher/innen,
    wir möchten euch darauf hinweisen, dass am Montag, den 17.12.2018 Wartungsarbeiten an unserem Server durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Maßnahme ist ein Reboot unseres Servers notwendig, wodurch unser Forum leider zwischen 14 und 15 Uhr für ca. 15 Minuten nicht erreichbar sein wird. Nach Durchführung der Wartungsarbeiten werden wir euch aber selbstverständlich wieder in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

    Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    das Team des offiziellen "Alarm für Cobra 11" - Fanclubs

    • [E 344] Quoten zu „Amnesie“

      Die gestrige Folge schwächelte mit nur 10.5% Marktanteil. Insgesamt 2,49 Mio. sahen die Folge und die Wiederholung war nur noch 1,76 Mio. mit 7,9 % und die zweite Wiederholug nur noch 1,25 Mio und 8,6%. Schade eigentlich denn die Folge war nun wirklich sehens wert.

      Gewonnen hat, wie soll es anders sein, The Voice

      Quelle: Quotenmeter.de
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Eye schrieb:

      Da brauchen wir von einer FJ-Staffel 2020 wirklich nicht anfangen zu reden... Facebook hat nur gemeckert, weil Semir nicht da war und es kein Panny gab.
      Also, das kann ich echt nicht verstehen. Die Folge war nun wirklich klasse gemacht. Mir hat Semir gar nicht gefehlt. Panny sowieso nicht. Dieses Liebeskonstelation ging mir schon seit "Operation Midas" auf die Nerven und das wurde im Verlauf nicht besser.
      Der jetzige Umgang, gefällt es mir wesentlich besser.

      Und an "Weiberfastnacht" hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht ran getraut... =O
      Kim: "... Was studieren wir denn eigentlich? Lassen Sie mich raten... Chaostheorie vielleicht?!"
    • Es gab schon immer starker Gegner in der Primetime vom Donnerstag oder an anderen Tagen, also das ist jetzt nichts neues.

      Man kommt einfach nicht mehr auf einen grünen Zweig. Die Zuschauerzahlen springen auf und ab...Die Marktanteile irgendwo zwischen Senderschnitt und Tief...also der Sender wird keine Freude mit dem Format haben, allerdings stellt sich die Frage: Welche Alternativen gibt es? Right...Keine.
      "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".
    • @Rare Ganz richtig, Cobra ist RTLs Baby und daran wird festgehalten, bis es irgendwann gar nicht mehr geht. Bis dahin wird aber sicher zwischendurch ein Hauptdarsteller mal nicht dabei sein und als nächstes werden dann ganze Drehbücher kopiert..
      Mich würde nur interessieren, wie bei der Absetzung die Pressemitteilung aussieht;
      "Die Neuausrichtung hat prima funktioniert und es gibt immer Höhen und Tiefen, doch die ernsteren Storys, die es zwischendrin gegeben hat - wir wollten ja auch alle Zuschauer ansprechen -, passten einfach nicht mehr ins Konzept und waren wohl zuviel des guten. Liebe Grüße, euer RTL." :D
      Bitte nicht! Oder doch?
      8) Ist ja wie auf der Autobahn hier....! :D
    • Und genau hier hat RTL versagt, ein oder besser noch zwei, drei zusätzliche quotenstarke Formate zu festigen/etablieren, die dafür sorgen, dass am Donnerstag außerhalb neuer Folgen nicht ebenso dauernd Cobra läuft. Man wird sich jetzt wohl Gedanken drüber machen (müssen) und wird sich von einer Verzweiflungstat in die nächste reiten. Und wer darf es am Ende dann ausbaden? Genau, 3 Buchstaben, zwei Zahlen.

      So geht 34 Jahre RTL. Prost!
    • Jede neue Serie war halt am Do am Abend meistens schlecht....wobei Bad Cop noch qualitativ gut war und daraus hätte man sicherlich noch was machen können, wenn auch mit weniger Episoden.

      Die Frage ist wie es mit der Cobra weitergeht: Ich fürchte stark, dass die Herbststaffel im nächsten Jahr dann doch mehr unter Bugetkürzungen leiden wird. Bis zum Start der Dreharbeiten für die Herbststaffel hat man Zeit ordentliche Bücher und Ideen zu entwickeln, damit man nicht wieder ins Loch fliegt...
      "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".
    • Rare schrieb:

      Jede neue Serie war halt am Do am Abend meistens schlecht....wobei Bad Cop noch qualitativ gut war und daraus hätte man sicherlich noch was machen können, wenn auch mit weniger Episoden.

      Die Frage ist wie es mit der Cobra weitergeht: Ich fürchte stark, dass die Herbststaffel im nächsten Jahr dann doch mehr unter Bugetkürzungen leiden wird. Bis zum Start der Dreharbeiten für die Herbststaffel hat man Zeit ordentliche Bücher und Ideen zu entwickeln, damit man nicht wieder ins Loch fliegt...
      Ja, dann eventuell hier mal ein paar Ideen aus dem Forum miteinbauen, Danke RTL.
      Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:

      Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996)
      Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)

      EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.
    • Eye schrieb:

      Robert schrieb:

      Ja, dann eventuell hier mal ein paar Ideen aus dem Forum miteinbauen, Danke RTL.
      Am besten gleich mit den entsprechenden Figuren ... Tom Kranich ... nicht wahr, Robert? :DDa
      Das nur als Joke und an Dankbarkeit. ;)
      Deutschlands erfolgreichste Eigenproduktionen:

      Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei (12.03.1996)
      Hinter Gittern - Der Frauenknast (22.09.1997 - 13.02.2007)

      EINE EINZIG WAHRE ERFOLGSSTORY MITTEN IN DEUTSCHLAND.