[E345] Spoiler: "Weiberfastnacht"

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich werde nach "Bombenstimmung" nicht weiterschauen. Das ist mir erstens das Geld nicht wert und zweitens möchte ich die bis dahin gute Staffel in guter Erinnerung halten, ebenso wie Boris als Schreiber. Bin echt noch positiv überrascht und begeistert, das hier tue ich mir nicht an.. :D Alles weitere steht ja im Spoilerthread.
      8) Ist ja wie auf der Autobahn hier....! :D
    • Alleine wie Paul und Semir in den Kostümen da weglaufen kurz vor der Explosion...schrecklich....

      "Viva Colonia" war ja nicht gerade berauschend, aber halbwegs solide und jetzt will man sich wohl in Puncto "Scheiße" wieder hineinreiten....

      Am Ende der Staffel wird Polinski mit allen seinen Folgen hinten sein, das lässt sich klar erkennen.

      @Cobra-X Also Amnesie und die zwei Folgen, die danach noch kommen kann man sich sicherlich anschauen :) Es ist halt klar, dass wir von Polinski nichts halten und deswegen einfach vom schlimmsten ausgehen..

      Und Leute...Er ist für Frühjahr 19 wieder mit einem 3er Block am Start...Jetzt stellt euch vor wie weh das wieder tun wird...
      "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".
    • Cobra-X schrieb:

      Ich werde nach "Bombenstimmung" nicht weiterschauen. Das ist mir erstens das Geld nicht wert und zweitens möchte ich die bis dahin gute Staffel in guter Erinnerung halten, ebenso wie Boris als Schreiber. Bin echt noch positiv überrascht und begeistert, das hier tue ich mir nicht an.. :D Alles weitere steht ja im Spoilerthread.
      Bombenstimmung ist nächste Woche mit Jenny und den Bomben in der Stadt, hier geht es doch um "Weiberfastnacht"

      ich sag mal so, Jenny ist der Lichtblick in der Folge....
      "...und außerdem Ich kann Blaulicht."


      aus "Drift"
    • Actionheld 2.0 schrieb:

      Bombenstimmung ist nächste Woche mit Jenny und den Bomben in der Stadt, hier geht es doch um "Weiberfastnacht"
      So meine ich das nicht. Ich möchte diese Staffel für mich in guter Erinnerung behalten und somit ist "Bombenstimmung" mein persönliches Highlight und für mich das Staffelfinale.
      Ich möchte mir nichts mehr anschauen, was sich um 360° dreht. Die Folge wird scheiße und das ist meine Meinung. Bilder und Texte sprechen eine eindeutige Sprache. Ich möchte mir die Euphorie nach "Bombenstimmung" nicht kaputtmachen.
      Das ein paar Folgen noch gut sein können, will ich gar nicht abstreiten, aber ich beende diese Staffel für mich mit "Bombenstimmung", weil da nichts mehr drankommen wird - zumindest dieses Jahr..
      8) Ist ja wie auf der Autobahn hier....! :D
    • Die Bilder sehen furchtbar aus! Ich meine "Power-Paar" könnte echt ganz lustig werden, wenn man es nicht übertreibt, aber auf den Bildern zu "Weiberfastnacht" ist die Zahnfee so überpräsent, dass es einfach nur unfassbar peinlich aussieht. Schade, dass Humor hier so oft bedeutet, dass man alles ins Lächerliche ziehen muss. :thumbdown:
      Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!
    • Cobra-X schrieb:

      Actionheld 2.0 schrieb:

      Bombenstimmung ist nächste Woche mit Jenny und den Bomben in der Stadt, hier geht es doch um "Weiberfastnacht"
      So meine ich das nicht. Ich möchte diese Staffel für mich in guter Erinnerung behalten und somit ist "Bombenstimmung" mein persönliches Highlight und für mich das Staffelfinale.Ich möchte mir nichts mehr anschauen, was sich um 360° dreht. Die Folge wird scheiße und das ist meine Meinung. Bilder und Texte sprechen eine eindeutige Sprache. Ich möchte mir die Euphorie nach "Bombenstimmung" nicht kaputtmachen.
      Das ein paar Folgen noch gut sein können, will ich gar nicht abstreiten, aber ich beende diese Staffel für mich mit "Bombenstimmung", weil da nichts mehr drankommen wird - zumindest dieses Jahr..
      achso, dann habe ich es falsch aufgefasst. Danke für deine Erklärung.
      "...und außerdem Ich kann Blaulicht."


      aus "Drift"
    • Joo...
      also dann will ich mal. Da mir klar war, dass ich die Folge früher oder später ja eh schauen werde, hab ich das gleich jetzt schon mal hinter mich gebracht und erstatte Bericht:

      - Ich hasse Karneval
      - Semir und vor allem Paul machen sich leider wie nicht anders zu erwarten mehrfach zu Volldeppen, die Zahnfee, uargh!
      - Schauspielleistung der Clownfrauen, unter aller Sau
      - Die Actioneinlagen auf der Autobahn und am Ende, peinlich, wirklich

      Und dennoch wars für mich um einiges besser als Eden, Ahjada, Scheißtag, Klassenfahrt und Konsorten. Einfach weil ich sogar von den ersten 10 Minuten mehr oder weniger positiv überrascht war (ich hatte Schlimmeres erwartet) und erst mit der Verfolgungsjagd auf der Autobahn erstmals wirklich „Scheiße, ernsthaft jetzt?“ gedacht habe, weil hier und da auch mal Gags gut saßen und ich nicht 44 Minuten lang ausschließlich die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen habe, weil man der Folge die vorhandenen nicht auf Humor bedachten Szenen eigentlich sogar noch ganz gut abkaufen kann und na ja, Boris hat das Drehbuch verbrochen und nicht Andreas Knop.

      Also, keine Frage, Weiberfastnacht ist eine Folge, die kein Mensch gebraucht hätte, erst recht nicht in so einer Staffel wie dieser hier, aber sie ist nicht der totale Totalausfall, den ich erwartet hatte und wenn man betrunken ist, dann funktioniert die Folge wahrscheinlich sogar (was ich nicht austesten werde).

      Würde sogar 2-2,5 Punkte springen lassen. Mag aber auch daran liegen, dass ich mittlerweile schon durch den ganzen Müll der letzten drei Staffeln einigermaßen abgehärtet bin.

      Aber ganz ehrlich: Außer dem Serientitel, den gleichen Darstellern, einer vorhandenen Explosion, der ungefähr gleichen Laufzeit und dem Drehbuchautor hat diese Episode exakt nichts mit „Bombenstimmung“ gemeinsam. Das ist doch irgendwie kontrovers, wie man ungefähr im gleichen Zeitraum so unterschiedliche Qualität abliefern kann (und nein, ob hier ein Thomas Höret oder ein Ralph Polinski Regie führt, ist völlig schnurzpiepe).

      So rufe ich letztendlich nicht „Fahrt zur Hölle mit dem Scheiß!“, sondern beschränke mich darauf, genervt die Augen zu verdrehen und „Bitte nicht nochmal“ zu sagen.

      Und übrigens: „Ich seh hier weit und breit keine Autobahn!“ - „Das hat noch niemand zu uns gesagt, oder?“
      Zu dir vielleicht nicht Paul, zu Semir (und Tom) schon. Das ist allerdings schon ein paar Jährchen her...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Eye ()

    • Bei weitem nicht so schlimm wie Eden, Klassenfahrt, Scheißtag oder Ahajda, aber halt sehr sehr schwach und auch ein bisschen schlimm.

      100% am letzten Platz, keine Frage, aber doch irgendwo okay und kann sich die Folge "ansehen".

      Ich bin ähnlich wie meine Vorreder kein Mensch der Karneval und Fasching etc mag, also kann ich nicht so wirklich viel mit der Thematik anfangen, aber vor allem deswegen, weil das wieder C11 ist und man in der letzten Zeit viel scheiße gemacht hat.

      Der Plot ist halt langweilig, aber halt bodenständig und okay. Die Frauen waren ebenso in Ordnung dargestellt, aber es wurde halt doch sehr oft versucht Comedy einzubauen. Ich denke, dass es von Vorteil ist, dass Boris das Buch geschrieben hat, weil doch einige Witze gezündet haben. Bei Knop hätte ich instant abgeschaltet....Ich hoffe, dass der NIE WIEDER KOMMT.

      Die Szenen auf der Autobahn fand ich persönlich schwach, allerdings war die Action soweit okay. Das Ende fand ich auch noch irgendwo ansehbar, aber halt auch schwach.

      Ich könnte mehr über diese Folge erzählen, aber das behalte ich mir doch dann mehr für die Meinungen nächste Woche aus, da ich in vielen Punkten den Leuten oben zustimme.

      Ich hoffe sehr, dass Polinski in keiner Herbststaffel 2019 und darüber hinaus dabei ist. Es reicht nun...
      "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".
    • Tja, ich bin auch zwiegespalten. Am Anfang hab ich gedacht, urgs, wann ist das endlich vorbei? Aber dann wurde es etwas besser.

      Spoiler anzeigen
      Semir/Erdogan hat den Napoleon gut rüber gebracht. Die Zahnfee, als Figur, ging aber so gar nicht. Armer Daniel.
      Betrunken Auto fahren? Als Polizist? Unter aller Sau.
      Im Verlauf wurde es aber etwas besser, wobei ich zwischendurch wieder verzweifelt bei: "Nächste Szene, BITTE" war.
      Das Telefonat mit der Schrankmann fand ich persönlich gut, das Verhör völlig übertrieben.
      Jennys "außer dem Offensichtlichen" war dann wieder in Ordnung. Anschließend wurde mir erneut schlecht und so ging es durch die komplette Folge.
      "Keine Zukunft", hab ich über, aber war irgendwie trotzdem nicht ganz schlecht positioniert.


      Also, phasenweise kein kompletter Griff ins Klo, aber trotzdem brauch ich sowas nicht zwingend.
      Kim: "... Was studieren wir denn eigentlich? Lassen Sie mich raten... Chaostheorie vielleicht?!"