[E345] Spoiler: "Weiberfastnacht"

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eye schrieb:

      Keine Zukunft haben wir aber lange nicht gehört, oder? War ja mehr so der Ben-Ära-Spruch.
      Kam bei Tom schon vor und Semir sagt es auch in "Auf Leben und Tod".

      Der Fall war bodenständig, die Action relativ gut. Ich habe lachen können, die Comedy war aber stellenweise einfach zu viel des Guten. Hier wäre weniger mehr gewesen. Schade, dass man dann doch auch wieder auf dieses sich lächerlich machen (Hartmut in jeder Szene als Volldepp darstellen z.B.) zurückgreift und dadurch versucht zwanghaft lustig zu sein. Ein großer Minuspunkt ist für mich auch, dass Semir den offensichtlich betrunkeneren Paul fahren lässt und Schrankmann eine Geisterfahrerin so ohne weiteres laufen lässt. Die Frauen waren sympathisch, bis auf den Fremdschämmoment "Weiberfastnacht gehört den Weibern", als würde man ein heiliges Ritual vollziehen...
      Kein Totalausfall, aber nächstes Mal weniger!
      Bester Moment, neben den Stunts, war "unser Wagen springt nicht mehr an!" ;)
      Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher