Feeds zu "IX"

    • in Erarbeitung
    • Campino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe Seitenbesucher/innen,
    wir möchten euch darauf hinweisen, dass am Montag, den 17.12.2018 Wartungsarbeiten an unserem Server durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Maßnahme ist ein Reboot unseres Servers notwendig, wodurch unser Forum leider zwischen 14 und 15 Uhr für ca. 15 Minuten nicht erreichbar sein wird. Nach Durchführung der Wartungsarbeiten werden wir euch aber selbstverständlich wieder in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

    Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    das Team des offiziellen "Alarm für Cobra 11" - Fanclubs

    • Wie vermutet war es Lucas, der Christian aus den Händen der Yakuzzi befreit hat. Allerdings ist auch Ben nicht unwesentlich dabei beteiligt, obwohl selber verletzt, die beiden zu entwaffnen und fest zu nehmen.
      Christian hat die Gunst der Stunde genutzt und sich verkrümelt, ich vermute aber, Ben wird ihn schon wieder finden. Fragt sich nur, ob er drauf kommt, was es mit dem Stick auf sich hat, denn Lucas tut so, als wüsste er von nichts!
    • Danke, Mav. Aber ist auch wirklich die römische Neun gemeint? Bisher kam noch keine Neun vor. Die neunte Geschichte ist es auch nicht. Vielleicht sind die Buchstaben I und X auch der Name von irgendwas, was der Physiker erfunden hat und was nun auf dem Stick ist. :/ Man weiß es nicht. Alles sehr mysteriös. Ich tappe noch im Dunkeln. ;)

      Also es war wirklich Lucas, der da eingegriffen hat, um diesen Stick nicht die Hände der japanischen Mafia fallen zu lassen.
      Er gibt sich Ben gegenüber zwar als CIA-Beamter zu erkennen, aber nein, den Christian kennt er nicht. X/
      Der hat sich inzwischen auch verdünnisiert - nett, seinen Cousin so im Stich zu lassen. Der Christian wird mir immer sympathischer. X(
      Aber jetzt werden Semir und Ben mal ermitteln und ich bin mir sicher, sie kriegen irgendwas raus und kommen diesem ganzen Geheimnis hier auf die Spur. :thumbup:
    • Ich bin mir auch nicht sicher, ob es sich bei IX nur um eine schnöde 9 handelt. Ich glaube, da steckt deutlich mehr hinter dem IX. :/

      Wenn Ben jetzt mal seinen kriminalistischen Spürsinn aktiviert und generell mal eins und eins zusammen zählt, dann sollte ihm schnell klar sein, dass die „Bösen“ hinter seinem Cousin her waren und der vermutlich im Besitz des mysteriösen Sticks ist. ;) Wenn er nicht selbst drauf kommt, vielleicht gibt Semir eine „Ideenhilfe“ und hoffentlich nimmt die Ben dann auch an. :rolleyes:

      Dass Lucas da vor Ort war und zudem auch noch mit einem Ausweis von der CIA ausgestattet ist, wird Ben vielleicht nicht direkt in Zweifel ziehen, die Geschichte mit der japanischen Mafia scheint nach dem Überfall und Schusswechsel ja nicht so weit her geholt. ;)
    • Na das war doch wieder einmal ein Action Kapitel voll nach meinem Geschmack :thumbsup:
      Lucas entpuppt sich als Retter in der Not und ist ein CIA-Agent .... hmm, weiß noch nicht, was ich davon halten soll
      auf jeden Fall wird die Geschichte dadurch noch undurchschaubarer, so was liebe ich ;)
      Christian ... wo verschwindet der jetzt hin?
      Bin gespannt, welcher Polizei-Instinkt besser funktioniert: Der von Semir oder Ben
    • Ich bin froh, dass Semir gekommen ist und dass er sich von Bens Motzerei auch nicht provozieren lässt.
      Der macht sich inzwischen sogar noch Sorgen um Christian und denkt, der wäre nur im Schock geflohen. Wenn er wüsste, dass ihn sein lieber Verwandter erst absichtlich in Gefahr gebracht und dann eiskalt im Stich gelassen hat. X(
      Und Lucas... der tut so, als würde er der deutschen Polizei helfen wollen. Dabei hat der auch nur seine eigenen Interessen im Sinn. Alles Lug und Trug!
      Was ich bisher verstanden habe ist, dass auf diesem Stick etwas Wichtiges und Wertvolles ist. Und alle wollen das haben.
      Aber was hat Christian damit vor? :/
    • Mann warum kann Ben nicht endlich was gegen seine schlechte Laune tun? Der zieht ja sogar mich runter! :(
      Und noch haben weder er noch Semir eine Ahnung worum es wirklich geht-sie glauben nach wie vor, dass Christian zufällig in die Schusslinie der Yakuzzi gekommen ist, eben weil er in Sachen erneuerbarer Energien forscht. Na die wenn wüssten, welches Früchtchen Ben´s Cousin ist und mit was für einer Kampfmaschine in Gestalt von Lucas sie sich gerade unterhalten! Bin gespannt, was noch alles auf die Helden zukommt und wie sie Christian zu finden gedenken-Lucas jedenfalls lässt die deutsche Polizei für sich arbeiten, um dann im entscheidenden Moment zu zu schlagen.
    • Eigentlich war ja zu erwarten, dass die beiden Japaner nichts sagen-die würden wahrscheinlich von ihrer Organisation knallhart bestraft oder verschwinden gelassen, wenn sie Informationen weiter geben würden. Der nette Dolmetscher hat sich auch beeilt und eigentlich dürfte auch nach Christian keine Fahndung laufen. Nun gut-bisher weiß ja noch niemand, dass der durchaus eine Straftat begangen hat-eigentlich ist die Fahndung ja berechtigt, aber was niemand weiß-auch Lucas stellt eine große Gefahr für Ben´s Cousin dar und wenn die deutsche Polizei ihn an den ausliefert, weiß ich nicht was mit ihm geschieht, denn auch Lucas ist ja nicht der, der er vorgibt zu sein.
      Was aber wirklich erschreckend ist. Ben benimmt sich wie ein trotziges Kind und nicht wie ein erwachsener Mann. Er schafft es binnen kurzer Zeit alle gegen sich auf zu bringen, vor allem die Menschen, die ihm am nächsten stehen. Er fährt gerade nicht nur seine Beziehung an die Wand, sondern gefährdet auch seine Freundschaft zu Semir und zu Jenny. Gut-dass Semir mit Jenny Streife fährt, ist ein kluger Schachzug, wenn jemand so drauf ist, geht man ihm am besten aus dem Weg.
      Aber wo steckt Christian und was gedenkt unser junger Wilder jetzt zu tun?
    • Man ist kein Stück weiter gekommen. Christian bleibt verschwunden, wobei die Möglichkeit, dass er sein Handy selbst ausgeschaltet hat, wohl die wahrscheinlichste ist, und die Japaner sagen nichts. Die hätten auch nichts gesagt, wenn Ben handgreiflich auf die losgegangen wäre, die lassen sich nicht einschüchtern. Deshalb war es gut, dass Semir ihn gebremst hat.
      Lucas durchschaue ich nicht richtig, aber seine Art ist alles andere als sympathisch. X/
      Jetzt ist die Sache auch mal wieder richtig eskaliert. Semir fährt mit Jenny Streife und Ben randaliert inzwischen im Büro. :(
      Wie soll es jetzt weitergehen?
      Zumindest gibt es jetzt einen neuen Namen in dem Spiel: Ho Lee. Der scheint der Boss der Japaner zu sein. Aber hilft das was? :/
      Es ist alles so zerfahren, wenn unsere Helden nicht an einem Strang ziehen. ;(
    • Kevins Tod zieht immer noch weite Kreise. ;( Alle trauern um den Kollegen, Jeder auf seine Art, aber Ben scheint das irgendwie überhaupt nicht verpackt zu kriegen. ?( So wie er reagiert, erkenne ich Ben gar nicht, was ist denn genau sein Problem? Macht er sich Vorwürfe oder ist es was anderes? Egal, was es ist, Ben muss da mal dringend drüber sprechen, sonst gehen nicht nur seine Beziehung, sondern auch sein Job und er selber daran zugrunde. ;(

      Wenn Ben jetzt einfach mal genau nachdenkt, dann sollte er schon darauf kommen, dass sein Cousin da irgendwie mit drin steckt.
    • Ben kann den Verlust von Kevin einfach nicht verarbeiten - finde es beeindruckend, wie du ihn in dieser Situation beschreibst, wo er völlig irrational handelt ... gegen jede Vernunft handelt und seine Freunde vor den Kopf stößt :thumbsup:
      nun kommt noch die Situation mit seinem Cousin dazu: Ob Ben noch auf die Idee kommt, dass Christian Dreck am Stecken hat???
      ganz besonders bin ich auf die weitere Rolle von Lukas gespannt: Gut oder Böse?
    • Bin auch noch dran, an deiner Story. War schon eine Weile nicht mehr im Forum und lese mich gerade durch über 30 Beiträge. :D
      Fand das Kapitel im Parkhaus natürlich auch sehr spannend. Kennst mich ja, gut geschriebene Action Kapitel mag ich ja am liebsten. :rolleyes:
      Aber auch Ben's aggressives Verhalten ist "spannend". Von mir aus, kann er noch eine Weile so bleiben, irgendwie erinnert er mich an Kevin. Unnahbar, für fast jeden, jedenfalls im Moment.

      Und ich habe auch keine Ahnung, was IX bedeutet. Denke eher , dass es eine Abkürzung, wie LSD,TNT, TBC usw. ist. Aber ob es nun um eine neue Droge oder ein Virus oder ein Bauteil handelt, werden wir hoffentlich bald erfahren.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Jenny hat es richtig erkannt, jeder trauert auf seine eigene Art und Weise
      und Semir ... erinnert sich an die Zeit der Trauer um Chris, wie er da auf seine Umwelt reagiert hat
      und zeigt auf seine Art Verständnis für Ben
      so so ... das Bauchgefühl des Türken regt sich ... Misstrauen gegen den CIA Mann :) :thumbup:
      ich bin schon gespannt, was Einstein rausfindet
    • Wenigstens Semir behält in der Sache einen kühlen Kopf und so traurig es auch ist-Jenny hat das richtig erkannt. Man kann lernen zu trauern und wenn man bereits mehrfach die Erfahrung gemacht hat, dass der Schmerz über den Verlust eines wichtigen oder geliebten Menschen mit der Zeit erträglicher wird und man auch wieder Freude empfinden kann, tut man sich leichter. Semir hat ihnen allen da was voraus, was aber den Verlust und den Kummer deswegen nicht schmälert.
      Semir würde Ben am liebsten eine runter hauen-aber er weiß, dass das keine Maßnahme wäre, die Ben wieder auf die Spur bringt, aber vielleicht fällt ihm ja noch was ein, wie er ihn wieder ein wenig auf den Boden bringen kann-Carina würde es ihm danken. Aber alleine die Erkenntnis und das Verständnis, dass Ben´s Verhalten wohl seine Art ist mit Kevin´s Verlust um zu gehen, ist schon viel wert. Das sind halt echte Freunde!
      Aber was noch gut ist-Semir glaubt auch nicht nur wegen einem CIA-Ausweis, dass Lukas echt ist und nur die Yakuzza verfolgt hat-er hat den richtigen Riecher und ich denke, Hartmut wird da vielleicht bald eine Verbindung zu Ben´s Cousin herstellen.
    • "Auf eigene Faust" muss ich auch mal wieder gucken, ist mir bei diesem Kapitel sofort eingefallen. Ja stimmt, da hat sich Semir dem neuen Kollegen gegenüber auch nicht unbedingt korrekt verhalten.
      Was mir noch Eindruck gemacht hat, ist, dass Jenny, obwohl sie ja eigentlich am meisten trauert und am meisten verloren hat, sich trotzdem noch Sorgen um die Beziehung zwischen Ben und Semir macht und Semir fragt, ob er Ben jetzt mit dem Fall um seinen Cousin und dem ominösen CIA-Agenten alleine lassen will. Trotz der eigenen Trauer hat sie auch noch Empathie für andere.
      Dass Semir Lukas nicht vertraut, kann ich auch nur begrüßen. Das ist bestimmt kein Fehler, sich mal näher mit dem zu beschäftigen.
      Wollte dir mal zwischenzeitlich sagen, Campino, dass ich die Geschichte sehr mag, weil da so viele starke Emotionen vorkommen - ich liebe das. :thumbsup:
    • Die Chefin reagiert souverän, signalisiert Ben zwar, dass sie durchaus weiß, was in ihrer Dienststelle abgeht und dass er auf Verständnis und Mitgefühl bauen kann, aber auch, dass sein Verhalten jetzt langsam zu auffällig wird. Auch sie hat bereits mehrfach den Trauerprozess durchlaufen, wenn einer der Partner Semir´s zu Tode kam und weiß auch alleine durch ihr Alter, dass man dennoch weiterleben kann und muss.
      Ben allerdings benimmt sich weiter wie ein trotziges Kind, das zum Aufräumen in sein Zimmer geschickt wird. Gut-manchmal bringt man beim Aufräumen auch Ordnung in seine eigenen Gedanken, gerade bei meiner Tochter konnte man bei der Ansicht ihres Zimmers immer auf den Zustand ihres Seelenlebens schließen, während bei meinem Sohn sozusagen grundlegend und prinzipiell das Chaos geherrscht hat und er dennoch ganz vergnügt durchs Leben gegangen ist. :D
      Lukas lässt seine Visitenkarte da und hofft, dass er über den Fortschritt irgendwelcher Ermittlungen informiert wird-na mal sehen was Hartmut über ihn heraus findet.
      Du hast die Stimmung auf der Dienststelle und auch den seelischen Zustand von Ben super beschrieben-ich durfte sozusagen in seinem Kopf wohnen-aber ich hoffe sehr, dass unser junger Wilder bald zur Vernunft kommt, ob mit Hilfe eines Psychologen oder anders, aber so kanns einfach nicht weiter gehen! ;(
    • Kevins Tod wirft immer noch lange Schatten und das wird, so fürchte ich, auch noch eine Zeit lang so gehen, zu frisch ist die ganze Sache noch und außerdem auch zu tragisch. ;( Und natürlich trauert Jeder auf seine Art, aber bei Ben nimmt das bedenkliche Züge an, der läuft ja absolut nicht mehr rund. =O Und er findet weder in Semir noch in Carina oder Jenny einen Menschen, mit dem er mal ausführlich darüber spricht, was ihn gerade so fertig macht. Im Moment igelt sich Ben mit seinen Problemen ein und wir alle wissen, nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. :huh:

      Ich verstehe ja, dass Ben um Kevin trauert, aber mir ist noch nicht klar, warum er deshalb seine ganze Welt und seine Freunde auflaufen lässt. ?( Er muss doch wissen, dass Alle ihm helfen und beistehen wollen.

      Klar, macht sich Ben auch gerade Sorgen um seinen Cousin, aber ich wiederhole es noch mal, wenn Ben mal rational an die Sache ran gehen würde, dann würde immerhin der Verdacht im Raum stehen, dass sein Cousin wohl nicht so ganz unschuldig sein kann.

      Und ich bin gespannt, ob Lucas „Identität“ und seine Rolle in diesem Fall noch ans Licht kommen.
    • Lucas gibt sich so viel Mühe in eigener Sache zu ermitteln, aber damit blitzt er ganz schön ab. Ben scheint nicht an einer Zusammenarbeit interessiert und auch der Polizist im Verhörzimmer lässt ihn nicht mit dem Asiaten alleine. Guter Mann, übrigens! :thumbup:
      Ben hat allerdings auch gerade anders zu tun. Nach der Standpauke der Chefin, muss er jetzt das verwüstete Büro wieder aufräumen. Damit wird er eine Weile beschäftigt sein. Ich hoffe, er lässt sich dabei die Worte von Frau Engelhardt nochmal durch den Kopf gehen und die zieht nicht bald wirklich die Konsequenzen, die sie gerade angekündigt hat. Dann könnte es nämlich sein, dass Ben mal ein bisschen Urlaub bekommt. Und ob Carina das gerade freuen würde, steht auf einem anderen Blatt.
      Bin ja gespannt, wer Bens Panzer am Ende knacken kann oder ob er selber wieder auf die richtige Spur kommt.
      Jedenfalls ist die Story sehr zum mitfiebern. :thumbsup:
    • du hast einfach ein Händchen Anna Engelhardt zu beschreiben :thumbsup:
      ich konnte mir die Szenen im Büro, wie sie mit Ben spricht ... umgeht ... bildlich vorstellen - sehr gelungen
      was bleibt: Lucas spielt weiter sein undurchsichtiges Spiel
      und Ben bleibt eine tickende Zeitbombe, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die Worte seiner Chefin etwas bei ihm bewirken werden
      bleibt die letzte Hoffnung Semir
    • Ach Hartmut!
      Einer meiner Lieblingsermittler bei der Autobahnpolizei, wie man aus meinem Profilbild unschwer erkennen kann und zudem ein toller Typ!
      @Campino-ich hoffe man muss diese Abkürzungen nicht verstehen und das sind wirklich Insiderinformationen wie und auf welchem Wege er sein Handy repariert-ich bin doch so ein Computerdepp, dass ich mich freue wenn die Dinger einfach so mit mir zusammenarbeiten-aber ich glaube Semir gehts ebenso! ;)
      Nichtsdestotrotz zapft Hartmut nicht auf völlig illegalem Wege das FBI an, sondern er erfährt von einem Kollegen aus USA, den er am letzten Kongress kennen gelernt hat, dass Lucas´Akte an sich keine Auffälligkeiten bietet. Aber das wissen wir ja auch-entweder macht der nebenher so seine Geschäftchen, oder er gehört einem Supersonderspezialeinsatztrupp an.
      Ben kommt ja gerade nicht all zu gut weg-aber das ist seine eigene Schuld-ich finde allerdings Mufflonschafe allerliebst :D !