Feeds zu "IX"

    • in Erarbeitung
    • Campino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist denn das für eine Zukunft, die Lucas sich erwünscht? Will er aussteigen oder in der Organisation aufsteigen? Jedenfalls scheint er schon ein Profi in seinem Job zu sein. Wie immer da auch die Berufsbezeichnung ist.
      Sonst wäre er für den Misserfolg bei der Sache mit dem Stick wohl schon liquidiert worden, wenn seine Auftraggeber nicht doch noch das Vertrauen in ihn hätten, dass er das wieder gutmachen kann. Anscheinend ist man bei dieser Organisation nicht zimperlich und räumt unfähige Mitarbeiter schnell mal aus dem Weg.
      Jetzt folgt Lucas dem betrügerischen Ben-Cousin also nach Köln und jetzt wissen wir auch, wie die beiden Handlungsstränge zusammenkommen. Als hätte Ben nicht gerade schon genug Negatives am Hals.
      Sollen die Ben da rauslassen. Soll sich doch Konrad damit rumschlagen. :P
      Bin mal gespannt, wann und wie dieser Physiker bei Ben aufschlägt.
      Freue mich schon auf das nächste Kapitel. :thumbsup:
    • Ich muss mich Susan anschließen, irgendwie mochte ich Lucas auch schon ein bisschen, aber wenn er jetzt hinter Bens Cousin her ist und damit wahrscheinlich auch Ben in Gefahr ist, dann muss ich meine Meinung aber doch noch mal revidieren. ;)

      Aber jetzt laufen die Fäden in Köln zusammen. Der Cousin wird sich sicher bei Ben oder Konrad melden und Lucas weiß sowieso schon über die Familienverhältnisse Bescheid. Ich mache mir echt Sorgen um Ben, so wie der gerade drauf ist, agiert er nicht rational und wird vielleicht unvorsichtig sein. ;(
    • hmmm .... du weißt ja Campino, welches Bild ich von Lucas im Kopf habe
      ich mache mir meine Gedanken darüber:
      Was hat dieser Christian Jäger versprochen und nicht geliefert X( :?: :?: :?:
      wer steckt hinter dieser geheimnisvollen Organisation, die der Abkömmling der Familie ja augenscheinlich betrogen hat???
      okay ... das Ben oder sein Vater in den Mittelpunkt der Handlung rücken, ist so was wie ein Sahnehäubchen für mich :)
    • Ben setzt gerade wirklich seine Beziehung auf´s Spiel. Wo er endlich mal eine hat, die ernster werden könnte, die in den Hafen der Ehe führen und wo es Nachwuchs geben könnte.
      Carina ist eine Frau, die viel Verständnis hat, die aber auch nicht alles herunterschluckt. Und gerade als sie Ben an dem Punkt hat, wo er vielleicht reden würde, klingelt es an der Tür. Mist! Gerade zum falschen Zeitpunkt. X/
      Und wer stört da das Krisengespräch? Der Cousin aus den USA. || Konnte der nicht zu Konrad gehen? Ich habe doch gesagt, der soll lieber den behelligen!
      Ben freut sich auch nicht so richtig. Ich habe so das Gefühl, auch ohne seine momentanen Probleme, könnte Ben vielleicht ganz gut ohne den Verwandten auskommen. So ganz eng scheint die Beziehung nicht zu sein.
      Bin mal gespannt, was der jetzt so erzählt. Ob er von seinen Abenteuern mit Datensticks und Geldkoffern berichtet oder ob er nur mal so bei Ben unterkriechen will.
      Wie dem auch sei, bald wird Ben dann wohl weiteren Besuch bekommen und zwielichtige Gestalten werden vor seiner Tür stehen. Als hätte er nicht gerade genug Probleme. ;(
    • Auch wenn Ben gerade mega schlecht drauf ist-trotzdem gibt Carina noch nicht auf und versucht heraus zu finden, was der Grund für die anhaltend schlechte Laune ihres Partners ist. Auch wenn er eigentlich ja gar keine Lust auf Diskussionen und tiefschürfende Gespräche hat, lässt er Carina einen Moment an sich heran-ja bis die blöde Türklingel schellt.
      Ich bin ja überzeugt davon, Ben wird sich in ein paar Tagen verfluchen, dass er seinen Cousin rein gelassen hat, aber aktuell ist er eher froh über die Ablenkung-oder auch nicht :/ .
    • Ben hat sich total verändert seit Kevins Tod. ;( Natürlich hat er einen Freund verloren, aber wenn er sich weiter so gegenüber Carina verhält, dann fährt er auch seine Beziehung gegen die Wand. ;( Und gerade die private Verbindung mit Carina sollte ihm jetzt doch Halt geben, aber Ben verschießt sich und möchte anscheinend mit Niemanden über seine Gefühle reden. ;( Das wird ein Problem werden, nicht umsonst sagt man, dass nur sprechenden Menschen geholfen werden kann. Und bei Ben habe ich gerade das Gefühl, dass ihn da nicht nur ein Problem belastet, da muss irgendwie noch was sein. ?(

      Ben verkriecht sich gerade am liebsten in sein Schneckenhaus, da hat Keiner mehr mit Platz drin, weder Semir, noch Carina und wahrscheinlich schon gar nicht, der Cousin aus den USA.
    • Eigentlich müssten bei Ben alle Alarmglocken klingeln, wenn sein Cousin, mit dem ihm schon in der Kindheit wenig bis gar nichts verband, plötzlich mit einem Koffer in der Tür steht und sich auch noch als Lieblingscousin vorstellt. :/

      Aber in Bens Kopf sind im Moment andere Sachen präsent. Er kennt sich ja zwischendurch fast selbst nicht mehr, auch wenn er merkt, dass er gerade die Menschen, die ihm wichtig sind, ständig vor den Kopf stößt. ;( Cousin Christian scheint aber wenigstens über Empathie zu verfügen und zwischen den Zeilen lesen kann er auch. :huh:

      Und Ben zweifelt dann auch nicht an, dass bei der Hotelreservierung was „verdaddelt“ wurde. Das Wort hat Christian dann sicher aus den 80zigern mitgebracht, sicher sagt der dann auch noch so Sachen wie „Zum Bleistift“, „Lapi“ oder was Physiker sonst noch so lustig finden. :D

      Eine Nacht kann sich Christian sicher so „erschleichen“, eventuell auch noch eine Zweite, aber was ist dann? Und sind die „Bösen“ Christian schon auf den Fersen? Ich bin mal sehr gespannt. ^^
    • Na, das war ja mal ein herzliches Wiedersehen.....not! X/
      Christian und Ben können überhaupt nichts miteinander anfangen und wäre Ben nicht gerade so in seine Trauer und seine Probleme verstrickt, würde er gleich merken, dass der unerwartete Besucher was von ihm will.
      Nur was? Klar, nach dem kleinen Abenteuer in den Staaten ist Polizeischutz schon mal nicht schlecht.
      Aber ist das alles? Will Christian nur ein zwischenzeitliches Versteck mit einem Bewacher, der sich seiner Haut zu wehren weiß? Oder ist da mehr?
      Bin sehr gespannt, wie es weitergeht. :thumbsup:
    • Scheinbar ist Christian nicht unbedingt Ben´s Lieblingscousin-aber wenn er der Einzige ist, gibt man sich dann doch Mühe, wenigstens ein bisschen Smalltalk zu machen ;) . Chrisrtian spürt sogar-oh Wunder-denn er scheint mir ein ganz schön eingebildeter Fatzke zu sein-dass der Haussegen bei Ben ein wenig schief hängt, aber nichtsdestotrotz fordert er mit einer Lüge eine Bleibe für die Nacht. Na ja ich vermute dabei wird es nicht bleiben und bald wird sich ungebetener Besuch einstellen-verdammt, warum redet er nicht gleich von Anfang an Tacheles mit Ben? X( Er bringt doch den und Carina genauso in Lebensgefahr!
    • Arme Jenny! Das Attentat auf Kevin in ihren Träumen immer wieder erleben zu müssen, ist schlimm. Auch, dass sie im Traum immer versucht, ihn zu retten, und es natürlich doch nie klappt. ;(
      Und Ben hat schon die schlechtgelaunten Asiaten vor der Tür stehen. Er geht mit dem Baseballschläger zum Öffnen und ahnt nicht, dass die schon ihre Kanonen gezogen haben. =O
      Nett auch, dass ihm sein Cousin so gar keinen Tipp gibt, um wen es sich bei dem nächtlichen, unangemeldeten Besuch handeln könnte. Christian lässt ihn einfach mal ins offene Messer laufen.
      Nette Verwandtschaft! Doch, so einen Cousin wünscht man sich. X(
      Hoffentlich passiert Ben und Carina nichts. Den nichtsnutzigen Christian können die Verbrecher gerne mitnehmen. X(
    • Die Sache mit Kevins Tod ist noch so frisch und es wird noch länger dauern, bis Jenny das verarbeitet hat und dann vielleicht mal anfangen kann zu trauern. ;( Aber so was Schreckliches kann man nicht einfach abduschen. ;( Das wird Jenny im Besonderen, aber auch die Kollegen noch lange beschäftigen. Gerade weil es so sinnlos und brutal war und alle einen Kollegen und Freund verloren haben. ;( Für Jenny kann man nur hoffen, dass sie es wenigstens erst mal schafft, wieder ohne diese schrecklichen Träume zu schlafen. Erholsamer Schlaf ist so wichtig.

      Und bei Ben stehen die Bösen auch schon vor der Tür und die werden sicher „keine Rücksicht auf Verluste“ nehmen. X( Christian bringt da wissentlich Ben und Carina in Gefahr. X( Ich sage es ja immer: „Familie kann man sich nicht aussuchen“. :thumbdown: Und es wird auch so einen Grund gehabt haben, dass Ben und Christian im normalen Leben keinen Kontakt gehabt haben.
    • Die arme Jenny! Alpträume sind was Schreckliches, vor allem wenn sie wieder und wieder dasselbe traumatische Ereignis bearbeiten. Vielleicht sollte sie die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen, denn mit so wenig Schlaf wird sie auf Dauer krank werden.
      Allerdings ist das Geschehen auch erst so kurz her, dass sie und alle anderen vielleicht einfach noch mehr Zeit brauchen, um das Ganze zu verarbeiten-auch Ben läuft deswegen ja noch nicht rund!
      Aber hier lauert die nächste Gefahr-die asiatische Mafia, die natürlich auch Ableger in Deutschland hat, verschafft sich schwer bewaffnet Zugang zu Ben´s Wohnung und der tritt ahnungslos den Schwerverbrechern mit einem Baseballschläger gegenüber. Und nicht einmal jetzt bringt Christian den Mund auf, um seinen Cousin zu warnen-so ein A....
    • Christian wollte sich also nur einige Tage verstecken. Warum geht er dann zu einem Verwandten, wo man doch als erstes nachguckt und checkt nicht unter falschem Namen in einem anonymen Hotel ein? Ich dachte, der Mann hätte studiert! X/
      Zum Glück für Ben kommt den Asiaten der lebenslustige Nachbar dazwischen und als die Herren Verbrecher mitkriegen, dass Ben Polizist ist, kriegen sie erst mal einen Schreck und ziehen sich zurück. Mann, die Kriminellen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren! ;)
      Aahh...eine Information über Lucas. Er ist ein ehemaliger Navy-Soldat. Gut, das erklärt, warum der sich seiner Haut so gut wehren kann.
      Zwischen Ben und Carina steht weiterhin die Beziehung still. Keine Kommunikation, kein Austausch... bei nix. Wenn das so weitergeht, steuern die beiden auf eine ernste Krise zu. :(
      Bin sehr gespannt, wie es weitergeht. :thumbsup:
    • Ich kann auch nicht verstehen, dass Christian bei Ben untergekrochen ist. Ihm sollte doch klar sein, dass er einen mächtigen Gegner hat, der schnell raus bekommt, welche Kontakte da in Deutschland bestehen. Ein anonymes kleines Hotel wäre als Versteck doch besser gewesen.

      Und außerdem bringt Christian, ohne mit der Wimper zu zucken, Ben und Carina in große Gefahr. X( Ich sage es ja immer, Verwandte kann man sich nicht aussuchen. :thumbdown:

      Wenn Ben nicht gerade so außer der Spur laufen würde, dann hätte sein polizeilicher Verstand sicher gemerkt, dass die Geräusche nicht von dem leutseligen Nachbarn kommen konnten. Aber sein Verstand und sein rationales Denken fahren gerade auf Sparflamme. ;( Leider auch seine Gefühle für Carina, wenn sich da nichts ändert, dann wird er seine Beziehung an die Wand fahren. ;(

      Und doch scheint dies das kleinste Problem zu sein, wenn man darüber nachdenkt, dass die „Bösen“ über Leichen gehen würden. ;(
    • Jetzt haben Ben, Carina und Christian fürs Erste mal Glück gehabt, weil die Verbrecher keine Aufmerksamkeit erregen wollen und auch ein wenig Sorge haben, dass ein Polizist wehrhafter sein könnte als ein anderer Mensch-womit sie vermutlich Recht haben.
      Aber über den Physiker könnte ich mich maßlos aufregen-der spielt mit allen ein falsches Spiel, hat somit nicht nur diverse Mafiagruppierungen, die Bestohlenen und nen Navysoldaten auf den Fersen, sondern er lügt auch noch seinen einzigen Cousin an und bringt den und seine Freundin so in akute Lebensgefahr.
      Aber wenn Ben und Carina nicht mal mehr zum Einschlafen kuscheln können, dann steht es schon sehr schlecht um die Beziehung! ;(
    • Oh Mann oh Mann-warum kann Christian nicht mal ne kleine Andeutung machen, dass er eventuell verfolgt wird. Aber so ist Ben völlig ahnungslos, freut sich sogar noch über den Kaffee, den Christian ihm vorsetzt und bringt seinen Cousin zu dem angegebenen Hotel.
      Der Wahlamerikaner bemerkt sogar die Verfolger im SUV, aber er denkt sein einziger Feind sei Lucas.
      So wird Ben völlig ahnungslos überwältigt und Christian ist in akuter Lebensgefahr. Immerhin weiß Ben jetzt, auch wenn er benommen ist, dass es um einen Stick geht. Aber ob ihm das Wissen noch so viel weiter helfen kann? ;(
      Jetzt fallen Schüsse-wer schießt da? Ich meine um Christian zur Herausgabe des Sticks zu zwingen würde vermutlich der eine Schuss ins Knie reichen und irgendwie habe ich den blöden Verdacht, dass der den echten Stick gar nicht bei sich trägt, sondern in Ben´s Wohnung versteckt hat, was wieder Carina in Lebensgefahr bringt.
      Hat sich da jetzt Lukas eingeschaltet, oder ist aus irgendwelchen Gründen die Polizei vor Ort? Ich hoffe wir kriegen bald Aufklärung!
    • Uuhhh... sehr spannend! :thumbsup:
      Ich glaube auch, wegen der Schüsse, dass da plötzlich noch eine dritte Partei mitmischt und ich tippe auf Lucas.
      Die Asiaten gehen aber auch schon ordentlich ran und überfallen Ben und Christian mitten im Parkhaus, wo jederzeit Zeugen aufkreuzen können.
      Was jetzt? Wer wurde getroffen? Wer wurde ausgeschaltet? Christian dürfte noch leben, so lange er das Versteck des Sticks noch nicht preisgeben hat. Aber was passiert mit Ben?
      Die jeweiligen Verbrecher müssen sich jetzt auch beeilen, denn die Schüsse sind sicher nicht unbemerkt geblieben.
      Bin super-gespannt auf das nächste Kapitel.
    • So Menschen wie Bens Cousin Christian sind echt das Letzte. X( Sie wissen, dass sie sich mit einem mächtigen und skrupellosen Gegner eingelassen haben, aber es stört sie nicht im Geringsten andere Menschen dadurch in Gefahr zu bringen. X(

      Mal abgesehen, dass es sicher geschickter gewesen wäre in einem kleinen anonymen Hotel einzuchecken, als bei der Verwandtschaft aufzuschlagen. :rolleyes: Und mindestens, als Christian realisiert, dass sie verfolgt werden, hätte er mal den Mund aufmachen können. X(

      Campino, kannst Du mir bitte mal den Namen des Hotels in Köln sagen, wo man eine halbe Stunde umsonst parken kann? Meine persönliche Erfahrung in Köln ist, dass selbst normale Parkplätze an der Straße schon mit Gold aufgewogen werden. :D

      Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Jetzt bin ich aber mal sehr gespannt, wie und ob überhaupt sich Ben und Christian aus der Situation befreien können und wo die Schüsse gelandet sind? :huh: