Feeds zu "Time of Revenge"

    • in Erarbeitung
    • Meine Güte! Semir muss schon sehr große Angst haben, Andrea zu verlieren, wenn er Ben dermaßen im Stich lässt.
      Ich verstehe seine Sorge ja auch. Er denkt, dass Andrea ihn verlässt und er seine Familie verliert, wenn er weiterhin so wenig Zeit für sie hat und so unzuverlässig ist. Und er liebt Andrea und die Kinder, und er will sie behalten - alles soweit verständlich.
      Aber unterschätzt er Andrea da nicht? Es geht doch schließlich um Ben. Sie mag ihn doch auch und die beiden haben ja einiges miteinander durchgemacht. Andrea würde doch nicht wollen, dass Bens Leben den Bach runtergeht, nur damit sie und Semir ein paar schöne Tage zusammen haben. Ich glaube, sie hätte da durchaus Verständnis, wenn Semir seinem besten Freund helfen würde. Ich denke, sie würde den Ernst der Lage verstehen.
      Aber Semir selbst versteht den anscheinend nicht. Und es ist schon heftig, seinem Freund quasi ins Gesicht zu sagen, er würde lügen und die Sache hätte sich ganz anders abgespielt.
      Semir wird das bereuen und er hat ja jetzt schon Gewissensbisse, aber noch redet er sich ein, dass jetzt nur seine Familie zählt.
      Dabei ist Ben doch auch seine Familie. Ben ist doch sein Bruder..... ;(
    • Oh Mann-jetzt ist aber nochmals so einiges schief gelaufen. Egal ob Semir das jetzt genauso gemeint hat, wie er es sagt-aber er signalisiert Ben, dass er den anderen mehr glaubt als ihm-ich glaube ich an Ben´s Stelle würde ausflippen!
      Freilich hat Semir gerade den Kopf voll und seine Versöhnung mit Andrea steht für ihn an erster Stelle, aber deswegen Ben so im Regen stehen zu lassen? Ja Semir, schäm dich und ruf Ben wenigstens an und sag ihm, dass ihr da morgen nochmals drüber redet.
      Wir wissen ja, dass Ben nichts gemacht hat, aber der muss ja fast verzweifeln, dass ihm außer Anna kein einziger Mensch glaubt. Ich hätte erwartet, dass Semir ihm auf jeden Fall glauben schenkt, aber dessen Zweifel kommen ein wenig spät, ob er sich jetzt nicht geirrt hat.
    • Um den Kopf frei zu kriegen, düst Ben mit seinem Motorrad durch die Lande-jo einem Biker hilft das-ich bevorzuge da ein flottes Galoppi ;) .
      Er tut mir so leid, als er verzweifelt sondiert, wer auf seiner Seite ist und da kaum jemand übrig bleibt-nicht mal Semir! ;(
      Aber bravo Susanne-die immerhin glaubt im und bietet an, ihm zu helfen. Als Ben seine Gedanken zu Ende gedacht hat, fällt ihm siedend heiß ein, dass sich Anna vielleicht in Gefahr befinden könnte. Gott sei Dank passiert ihm auf der Rückfahrt nichts und Anna ist hoffentlich auch noch heil! :/
    • Semir genießt nun also tatsächlich seinen Urlaub. Ich schreibe jetzt mal lieber nicht, wie ich das finde. X(
      Aber Ben hat doch noch Freunde in der PASt. Susanne hilft ihm und ich bin sicher, auch Einstein unterstützt ihn, wenn er wieder da ist.
      Ja, wenn man Julia schon so etwas angetan hat, dann wird man wohl auch vor einem Anschlag auf Anna nicht zurückschrecken. Ich hoffe, Ben findet den schwarzen Golf seiner Freundin bald. Nicht, dass da schon was im Busch ist. ;(
    • I hoped Susanne would help him and I was right! Thanks Susanne, you're so trustworthy and friendly. At least, more friendly than Semir and the other stupid ones! :cursing:
      It was good for Ben to go away from PAST. The ride must be good for him, he had time to think. I hope Hartmut will help him when he returns, too. Like Susanne.
      I don't think something bad has happened to Anna but it's good that Ben understand Anna is may in danger. But he should know, so does him. He should know he's in danger , too. :/
      (I won't even talk about Semir anymore unless it's necessary X( )
    • Neu

      Tatsächlich!
      Ben wird beschattet, mit Peilsender überwacht und die Albaner wissen mega gut über ihn Bescheid. Mir läuft es kalt über den Rücken, wenn ich das so lese! Anna und alle die mit ihm in Kontakt stehen, schweben wirklich in höchster Lebensgefahr- und er natürlich auch. Hoffentlich kann der Anwalt etwas für ihn tun. Und Ben, Pass bloß auf dich auf, diese Albaner und Serben sind gefährlich und verstehen ihr Geschäft.
    • Neu

      For God's sake, NO!
      Like all things aren't bad for Ben, now he's anxious about his loved one's lifes. What he don't know is, they're all REALLY in danger.. He's been following now, too. Because of that stupid man put transmitter to his vehicle.. ?( ;(
      They all left Ben on his own (except of Anna) and seems like they'll pay it's cost by losing Ben in terrible way. I don't even wanna think how they'll kidnapp and really badly hurt Ben. I can imagine myself reading future chapters with a complicated and nervous face.
      Ben... ;( ;( ;(
    • Neu

      Ich mag die Beziehung zwischen Anna und Ben. Wie sie gleich weiß, wie sehr Semirs Reaktion Ben getroffen hat und wie sie merkt, dass Ben ihr noch nicht alle seine Befürchtungen erzählt hat. Das alles ist sehr schön geschrieben. :thumbsup:
      Toll, dass Ben sich nicht unterkriegen lassen will und mit Hilfe eines Anwaltes rausfinden will, was da eigentlich abgeht.
      Wie es aussieht, ist Anna erstmal gar nicht in Gefahr. Die wollen zuerst Julia den Rest geben. =O Zum Glück ist die, so lange sie noch auf der Intensiv-Station liegt, außer Reichweite. Aber jetzt weiß ich gar nicht, ob ich mir wünschen soll, dass es ihr besser geht und dass sie die Intensiv-Station bald verlassen kann. :/
      Ich denke mal, Anna heben die sich für später auf. Man braucht ja noch eine Steigerung bei der Quälerei von Ben. ;(