Feeds zu "Time of Revenge"

    • in Erarbeitung

    Wir möchten euch hiermit darüber informieren, dass wir im Zuge der Vorbereitung unseres geplanten Relaunches der Internetseiten des offiziellen Fanclubs im Hintergrund der Community zahlreiche neue Funktionen ausprobieren / antesten. Es kann dadurch vorkommen, dass ihr kurzfristig Veränderungen wahrnehmen könnt, die kurz darauf wieder ausgeblendet werden.

    • Oh nein, ich wusste es doch! Ben ist in großer Gefahr, seine Wohnung ist schon verwanzt und seine Telefone. =O
      Auch wenn Gabriela noch im Knast sitzt - ich weiß, dass sie dahinter steckt. X(
      Und irgendwie haben die wohl was Größeres vor, als Ben einfach nur zu töten. Wenn man sich den Aufwand anguckt, den die betreiben. :/
      Und ausgerechnet jetzt ist Semir nicht auf dem Posten. Ich hoffe, die beiden versöhnen sich noch, BEVOR etwas passiert. Sonst wird Semir sich die schlimmsten Vorwürfe machen.
      Auch wenn Ben noch unter schweren Alpträumen leidet, Anna versteht es, ihn auf andere Gedanken zu bringen.
      Schöne Szene, da in der Dusche. Tolles Geheimkapitel! :thumbsup: Ich habe einfach mal wieder den Namen Anna gegen Sabrina ausgetauscht - dann gefällt es mir noch besser. :love:
      Sollte Anna allerdings dabei sein, wenn die Schurken Ben was antun, dann tausche ich den Namen nicht. Damit muss Anna dann zurechtkommen. :huh:
      Ach bitte, Semir! Kommt noch rechtzeitig zur Besinnung!
    • Da wir gerade bei diesen Jugendlichen sind, würde ich sagen "Ey, chill mal dein Leben, Semir!"
      Dass Semir immer noch nichts einsieht und so verrannt in seine Position ist, macht mich echt langsam sauer.
      Er selbst könnte die Situation doch so einfach ändern. Er könnte sich mit Andrea versöhnen, er könnte seinen Job wieder auf die Reihe kriegen, könnte mit Ben wieder eine schöne Partnerschaft haben.... und dazu müsste er nur ein wenig nachgeben und auch auf Andreas Bedürfnisse eingehen.
      Die warten doch nur darauf, dass Semir sich endlich einen Ruck gibt, Andrea und Ben. Die wünschen sich doch, dass er endlich wieder normal wird und würden ihm seine Ausraster nicht nachtragen. Aber je länger das dauert und je mehr Szenen in der Art mit den Jugendlichen, Semir da hinlegt.... ich weiß nicht.
      Es wird immer schwieriger und Semir sollte aufpassen, dass er nicht alles versaut. ;(
    • ah, really hard to find true words to write here because i'm complicated after reading last chapter of that perfect story..
      semir.. come on man! why you keep doing this? i mean, he has became an asshole, i can easily understand it his behaviours to Ben. Ben is his best friend and brother, aand he saved Semir's wife&daughter.. they were trapped and Ben even didn't care about his own life, he thought about Semir and Semir's family! Ben could die! and now, what happened? Seems like everybody (especially Semir) has forgotten how Ben saved their lifes, this makes me sick..
      by the way, i can't stop thinking about Ben's enemy. He's been watching all the time without knowing it and i'm so sorry because i think what happened on the last story 'nightmare' is gonna happen again and Ben could die in terrible way..
      Please Semir, stop being an asshole and remember you are 'Semir Gerkhan' and the man next to you is your best friend, partner and brother 'Ben' , who saved you and your family's lifes! ;( ?( :!: :!:
    • Mann könnte ich mich über Semir aufregen! Der lässt seinen Frust an allen raus, die seinen Weg kreuzen. Gut die Jungs haben sich vielleicht nicht ganz korrekt verhalten, aber der Ausdruck "Wildwestnummer", trifft genau den Punkt. Okay, sie haben ihn dann provoziert, aber dieses ganze Spielchen hätte es nicht gebraucht. Ben rettet sozusagen seinen Freund, denn wenn es zu Anzeigen gegen ihn kommt, schaut man vielleicht genauer nach und bis er sich versieht, ist er entweder im Zwangsurlaub, oder die interne Ermittlung kümmert sich um ihn-mit ungewissem Ausgang.
      Und besonders rührend fand ich Ben´s Aussage, dass Semir gerade jetzt einen Freund braucht und er für ihn da ist, egal was geschieht-ja so stelle ich mir das vor! :)
    • Ja, Semir ist jetzt ganz schön gereizt, sozusagen ein Pulverfass, dass beim kleinsten Funken hochgeht. Aber ganz ehrlich, mir gefällt es. :D
      War ein super Kapitel. Sehr gut geschrieben, finde ich. Semir außer Kontrolle, Ben, der das Schlimmste noch verhindert.
      Verhalten und Dialoge passen, jedenfalls wie zu den alten guten Cobrafolgen. So mag ich das!
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Immer Ärger mit der buckligen Verwandtschaft. Aber was sich dieser Peter da geleistet hat, geht wirklich zu weit. Dass Konrad da wirklich mitgemacht hat! X(
      Und ich hoffe, dass auch dieser Peter von Julia was zu hören bekommen hat.
      Tja, auch die Reichen haben halt Probleme. Müssen immer aufpassen, dass nichts von ihrem Geld wegkommt. Müssen sich immer dem Neid und der Gier der anderen erwehren. :S
      Bin ich froh, dass ich nicht reich bin! ^^
      Aber jetzt zu den richtigen Problemen. Semir fährt zu den Schwiegereltern und will mit Andrea sprechen. Jetzt merkt er erst mal, wie sehr auch Ayda unter der Situation leidet. Ich hoffe auch, Semir versaut es nicht. Sonst wird er Ofen erst mal aus sein. ;(
      Ich wünschte, Semir hätte vor dem Gespräch noch ein Tässchen Baldrian getrunken, um sein Temperament zu zügeln. :/
      Und Ben fühlt sich beobachtet. Wohl leider zu Recht. Um ihn und Anna wird er es immer bedrohlicher. ;(
      Spannend! :thumbsup:
    • Erst mal habe ich mich fast ein bisschen amüsiert! Sowohl Anna als auch Ben versuchen trotzig vor ihren Eltern zu verheimlichen, dass der jeweilige Partner aus gutem und vermögendem Hause stammt. Und beide haben mit denselben Vorurteilen zu kämpfen, denken aber nicht daran, den Familien reinen Wein ein zu schenken. Wobei sie ja beide Recht haben-die Partnerwahl geht niemanden was an, egal aus welchen Gründen man sich sein Gegenüber aussucht-wenn das aus freien Stücken geschieht, alle beide erwachsen sind und da kein Zwang im Spiel ist, geht das in Ordnung.
      Aber frauentypisch ist es Anna und Julia sehr wichtig, dass sich ihre Männer vertragen, Ben hatte ja immerhin mit Konrad schon eine klärende Aussprache, die dem wohl den Kopf ein wenig zurecht gerückt hat. Aber gerade Peter ist ne harte Nuss-ich weiß nicht, ob ich mit so jemandem noch auskommen könnte oder wollte!
      Aber ich bin mir fast sicher, dass Ben sein Gefühl nicht getrogen hat und er und Anna beobachtet werden. ;(

      Ja und jetzt zu Semir! Da ist er aber früh dran, wenn er jetzt erst bemerkt, dass die Kinder genauso unter der Situation leiden wie Andrea-und letztendlich ja er selber auch. Der Opa Schäfer ist auch so zornig auf seinen Schwiegersohn, dass er ihn erst gar nicht rein lassen will, aber dann besinnt er sich doch noch und ich kann mich nur meinen Vorfeedern anschließen: Semir, bitte versau es jetzt nicht!
    • Wow, best friends together again! So glad to read that chapter!
      Actually It's really good that Semir saw his wrongs and tried to apologize Ben. He choosed best way to apologize : chocolate! How can Ben resist to eat or drink something? :D
      I hope everything's gonna be ok.. but i'm worried of ben's enemy :|
    • Halleluja! Semir ist zur Vernunft gekommen.
      Da bin ich aber sehr froh, und ich hatte fast ein Tränchen im Auge, als Semir sich bei Ben entschuldigt hat. Das hast du wirklich sehr schön geschrieben, Mikel. :thumbsup:
      Und auch das Gespräch mit Andrea scheint gut gelaufen zu sein. An Andreas Stelle würde ich auch nicht gleich wieder zurückkommen, aber ich glaube, Semir hat einiges eingesehen und die beiden sind auf einem guten Weg.
      Ben verzeiht Semir sofort, aber im Inneren nagt halt schon noch das, was in den letzten Tagen passiert ist. Aber ich denke, die Erleichterung überwiegt.
      Jetzt könnte alles chic sein, aber Ben entdeckt einen potentiellen Verfolger im Rückspiegel. GEFAHR! =O
      Werden die Bösewichte gleich zuschlagen oder sind die erst mal nur auf Beobachtungsposten? :/
    • Da geht mein Herz auf! Semir wird wieder normal und versöhnt sich mit Ben und Andrea. Ich kann Andrea gut verstehen, dass sie es langsam angehen lassen will-so wie Semir sich benommen hat, soll er ruhig noch ein wenig schmoren und sich weiter um seine Frau bemühen. Aber der Anfang ist gemacht und der kleine Türke hat nach gedacht.
      Ben hat das Zerwürfnis stärker belastet, als es nach außen den Anschein hatte, auch das ist nachvollziehbar, aber mit heißem Kaffee und Muffins lässt der sich doch gerne bestechen! :D Ja so kennen wir unsere Helden. Und dann nichts wie ab auf die Autobahn anstatt öden Papierkram zu erledigen.
      Aber der Verfolger lässt mir auch keine Ruhe ;( -wetten Ben hat sich nicht getäuscht!
    • Neu

      Ein schwarzer Toyota verfolgt die beiden Polizisten. Keine Panik! Die Bösen fahren immer einen schwarzen Audi. Das ist ungeschriebenes Gesetz. :D

      Wie gut, dass Semir sich endlich besinnt, nicht auszudenken, wenn Ben von Gabriela's Schergen ermordet wird, ( ;) ) und Semir wäre immer noch der sture Ars...und nicht versöhnt mit seinem besten Freund. Das würde Semir nicht verkraften. Gerade nochmal die Kurve gekriegt, denn das Böse ist nah.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Neu

      Na, die Verfolger von Ben und Semir sind ja wohl die absoluten Profis. :D Zack, zack, nochmal zurück auf die Verbrecherschule und richtig Verfolgen und Beschatten üben!
      Allerdings stellen sich Semir und Ben auch nicht allzu geschickt an, als sie ihre Verfolger überprüfen wollen. Ich bin sicher, dass hätte man auch etwas unauffälliger anstellen können.
      Wenigstens landen die beiden so auf der richtigen Raststätte, an der später die LKW-Diebe zuschlagen.
      Uih - die sind schwer bewaffnet. =O Und die Verstärkung braucht noch ein bisschen bis sie eintrifft.
      Hoffentlich geht das gut. :huh:
    • Neu

      Schade dass Semir und Ben die Typen, die sie verfolgt haben, nicht identifizieren oder festnehmen konnten-vermutlich haben die mit der LKW-Knackerbande nichts zu tun, aber ich mache mir trotzdem Sorgen um Ben.
      Aber das ist natürlich super, dass sie sozusagen rein zufällig die lange gesuchten Verbrecher in flagranti erwischen. Ben informiert die Verstärkung, aber passt bloß auf Jungs-das sind verdammt viele und bewaffnet sind sie auch noch-wartet bitte die Verstärkung ab, bevor ihr euch zu erkennen gebt-keine Ladung ist es wert das Leben zu riskieren, die Spediteure sind doch alle versichert!