[E324] Meinungen zu „Die verlorenen Kinder“

    • Meinungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir möchten euch hiermit darüber informieren, dass wir im Zuge der Vorbereitung unseres geplanten Relaunches der Internetseiten des offiziellen Fanclubs im Hintergrund der Community zahlreiche neue Funktionen ausprobieren / antesten. Es kann dadurch vorkommen, dass ihr kurzfristig Veränderungen wahrnehmen könnt, die kurz darauf wieder ausgeblendet werden.

    • [E324] Meinungen zu „Die verlorenen Kinder“

      Ich muss sagen, dass mir die Folge doch sehr gut gefallen hat. Semir hat wieder mal einen Jungen von der Straße geholt und einen Job besorgt, den er scheinbar auch gut macht. Das Semir mal mit Kim Krüger ermittelt find ich doch auch sehr gut, so kann Kim auch mal zeigen, ob sie für Teamarbeit ist. Habe mich gefreut, dass Jenny mit von der Party war. Paul war ja auf ein Seminar. Ich kann mich noch sehr gut an den Dreh erinnern, es war kalt und die Nacht zuvor hatten wir Blitzeis was auch beim Dreh nicht verschwunden war. Also hieß es auch vorsichtig laufen.

      Es sind auch viele Szenen die man gedreht hat nicht gezeigt worden, aber gut. Der Terrorist war ganz schön brutal, aber Semir rettet dann alles. Ein Manko gab es für mich:

      Semir stürzt schwer mit dem Motorrad, ohne Helm ohne Schutzkleidung und keine Schramme? Auch Helden tragen bei solchen Stürzen Verletzungen davon!

      Dana nicht zu sehen, Andrea und die Kinder nicht dabei und Finn. Na ob der überhaupt noch mal wiederkommt? Ich wage es zu bezweifeln, auch wenn Leon auf dem Fanday meinte, dass er noch zu sehen sein wird. Hmm und wo war Hartmut? Habe ich was verpasst?
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Die folge war mal wieder mehr Cobra irgendwie.

      schön war, das man die Krüger mal in Action gesehen hat.

      Okay, Paul war nicht da, man wusste ja wieso und es wurde gut eingebaut mit, er sei auf Lehrgang.

      Jenny ist "zurück"?! ich hoffe, sie bleibt nun und verschwindet nicht einfach wieder.

      Gefehlt haben mir Hartmut und Finn.

      Die folge war im ganzen schlüssig und es war mehr Action zu sehen...

      ich bin relativ zufrieden...8 von 10 Punkten
      "...und außerdem Ich kann Blaulicht."


      aus "Drift"
    • Actionheld 2.0 schrieb:

      Jenny ist "zurück"?! ich hoffe, sie bleibt nun und verschwindet nicht einfach wieder.
      Katrin Heß hat bereits auf Instagram bekanntgegeben, dass Jenny nicht wieder da ist... Also ein Fehler bei der Ausstrahlungsreihenfolge. Sehr peinlich...

      Die Folge gefiel mir ganz gut, war emotionaler als die anderen Paul-Folgen, dennoch kein Überflieger. Spannung fehlte eben doch wieder.
      Vinzenz Kiefer ist war die größte Chance für die Cobra!!
    • Ein Drehbuch, das ein großer Schritt in die richtige Richtung ist und zum Großteil auch ordentlich von Nico Zavelberg verfilmt wurde. Tolle Wendungen, gelungene Action, gute Atmo, leichte Längen im Mittelteil, beste Folge seit dem B-Team. Die Comedy fehlt nicht, RTL ;) und was den Humor angeht: Lasst es genau so. Wenn die Atmosphäre zwischen Katja und Erdogan mehr stimmt als zwischen Daniel und Erdogan, dann gibt das zu denken ;)
      Nur schauspielerisch wars jetzt nicht das Optmum, was die Terroristen angeht. Und der Aufwand für ein paar D-Mark? Sorry aber ein neuer Überfall wäre weniger aufwendig gewesen. Vor allem fragt man sich, wie die Attacken finanziert worden sind.
      Jenny wieder da - was sollte der FBI-Kram?
      Soundtrack - Daumen hoch.

      Kurz: Ich habe wieder gerne zugeschaut. Die Richtung stimmt und die Ungereimtheiten werden wieder gut verkauft.
      8,5/10
      HARTMUT: Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten!
      SEMIR: Schön für dich, Hartmut!


      Folge 191: Genies unter sich
    • Also ich fand diese Episode wieder viel besser als die letzten Episoden.


      + Gute Leistung von Semir
      + Eine ernste Episode mit dosiertem Humor.
      + Spannung war auch bis zum Ende vorhanden.
      + Jenny war mal wieder zu sehen. Auch wenn nichts zu ihrer Fortbildung gesagt wird.

      - Hartmut wurde nur Erwähnt und Finn war wieder nicht dabei. Kann man den nicht wenigstens in der PAST mal im Hintergrund zeigen?


      Wenn sie das heutige Niveau halten, dann könnte die Staffel doch ganz gut werden. Zusammen mit Eltern Undercover die beste Episode der Staffel bisher. Was auch nicht schwer ist.
    • Hartmut war in der Folge nicht dabei. Sorry.
      Ich fand die Folge wie gesagt richtig cool. Die Interaktionen zwischen Semir und Frau Krüger waren einfach toll vor allem die beim Essen in Semirs Auto und am Schluss noch mal.
      Also von mir aus können Semir und die Chefin gerne öfter zusammen ermitteln.
      Und es sind ja noch sechs Folgen da wird Finn sicher noch mal kommen. Ich meine wenn der Darsteller es sagt wirds schon stimmen oder.
    • Bis jetzt meine Lieblingsfolge der Staffel. Das Semir und Kim zusammen ermitteln, fand ich persönlich richtig gut. Die Stimmung zwischen ihnen hat super funktioniert, aber das haben sie ja schon damals in der Folge "Alleingang" bewiesen. Vorallem fand ich den Humor richtig gut. Schon am Anfang, als sie im Auto saßen und dann mit dem Essen. Auch gut, dass sie genau dasselbe Thema zum Ende hin wieder aufgegriffen haben, sehr lustig. Gerne mehr davon ^^
      Semir: "Hast du Probleme mit meinem Fahrstil?"
      Ben: "Ich hab drei Currywürste, ´ne Pommes rot-weiß und drei Schoko-Muffins im Magen."
      Semir: "Ja, und meinen, MEINEN MUFFIN, den hast du auch gefressen!"


      Folge: Toter Bruder
    • Tolle Folge. Vielleicht alles etwas hanebüchen zusammengeschrieben vom Drehbuch und dem Plot her, aber insgesamt wurde ich sehr gut unterhalten.
      Paul fehlte mir überhaupt nicht, im Gegenteil, ich finde, Paul passt bis heute irgendwie nicht in die Serie als Semirs Partner.

      Was ich schade finde, ist, dass es immer weniger Kontinuität seitens der restlichen Darsteller der PAST gibt. Zu Zeiten von Bonrath und Hotte sah man diese und alle anderen in fast jeder Folge, das hat sich doch sehr stark verändert.
      Das Jenny dabei war, wurde ja schon erklärt, offensichtlich ein Fehler in der Ausstrahlungs-Reihenfolge. Mir auch Schnuppe, sie war ja nur ein paar Szenen zu sehen!
    • Das war echt eine interessante Folge, wobei mir Patrick manchmal fast ein wenig zu brav war. Die RAF lebt-wusst ichs doch ;) , auch wenn nicht klar wurde, wo sich das Terroristenpaar die ganzen Jahre versteckt hat. Aber ich fand die schauspielerischen Leistungen dieser beiden Darsteller überzeugend. Späte Mutterliebe einerseits und auf der anderen Seite ein Vater, dem sein Kampf gegen "Das Regime" über alles geht und der sogar seinen eigenen Sohn umlegen würde. Ja viele damalige Sympathisanten leben jetzt in bürgerlichen Berufen und sind gar nicht so unglücklich mit ihrem Leben, aber früher herrschte da eine andere Stimmung und man war sich in den Siebzigern oft gar nicht sicher, wen man mehr verachten sollte-die wohlfeilen Politiker, die alle geklüngelt haben, oder die Terroristen, die verworrenes Gedankengut auf die Spitze getrieben haben und dann aus dem System ausgestiegen sind und Verbrechen begangen haben. Wobei ich da ehrlich gesagt heute mehr Angst vor der AFD habe, als damals vor der RAF, aber das nur nebenbei.
      Es blieb spannend bis zum Schluss, wobei ich mir fast sicher war, dass Patrick sich für das "Richtige" entscheiden würde.
      Was mir besonders gefallen hat-der wohl dosierte Humor zwischen Semir und Frau Krüger-da musste ich mehr als einmal lachen, wie Semir immer versucht die Chefin los zu werden, sein Gebäck zu retten und die Meldung mit den Kalorien, die sonst fast jede Frau umhauen, perlt an ihr auch einfach ab-doch war ein gutes Team und das Thema zum Schluss erneut auf zu greifen, war ebenfalls sehr gelungen und hat die Folge abgerundet.
      Was sehr wohltuend war-endlich mal ein BKA-Mann, der nicht korrupt war, sondern mit der Autobahnpolizei zusammen arbeitet und letztendlich Semir das Leben rettet, wobei der eigentlich nach dem Motorradsturz schon nicht mehr so fit hätte sein dürfen, wie meine Vorschreiber schon bemerkt haben.
      Insgesamt eine gute Folge, die mir sehr gefallen hat, wenn auch nicht ganz so gut, wie die Halloween-Folge von letzter Woche, aber ihr wisst ja, ich habe einen ein wenig eigenen Geschmack ;) .
    • Hello Dear All Cobra 11 Followers ;

      Let me share my reviews about last night's episode. In this episode There are half Action and half emotion Scenarios. The Action part is chasing behind Brigitte and Christian and the emotional part is Patrick Who he didn't see his real family in his life and When he meets with his mother Brigitte for the first time She immediately arrested by BKA. This was a real shock for Patrick and In real life There such kind of examples Which we can see on the reality Tv shows.

      Semir showed us his humanity by supporting Patrick and hire him as a sweet expert called Baklava Which will never let Patrick jobless in his life. Because Baklava is eaten among Turkish and Greek and also Arabic Countries people. Moreover ; Some people don't eat Baklava because it gains too much weight and some people don't prefer to eat Baklava because they are Diabets.

      Moreover ; Semir showed Possesive behaviours for his Chefin Kim Kruger. And Some of the European Women don't like Possesive men around themselves beside some of them like Possesive Men. In generally ; Men are behaving Possesive across a women partnership both in working partners or flirting.

      Finally ; Both Brigitte and Christian are guilty both towards to German government and also guilty to their son. because they give birth to Patrick beside left him by his own Fortune. Beside Christian is a kind of creature apart from humanity because He behaves his own son very cruel. The Money Which Brigitte and Christian got from the Bank Robberry became unvalid after passing 20 years. Because now Euros are valid. I think therefore ; They put the bomb at the Shopping Mall to Blackmail and get money in Euros. At the last Christian got the money in DM ( Deutsche Mark ) by digging the ground Where it is hidden and I think he plans to convert DM to Euros again by helding another Blackmail.

      I wish You an enjoyable Weekend. Kindly Regards.

      My Review Result is 8 over 10. 8/10
    • Zusammen mit "Eltern Undercover" die beste Folge in dieser unnötigen Staffel.

      Endlich gibt es ein bisschen mehr Emotionen und Dramatik, denn das wurde extrem stark vernachlässigt in der letzten Zeit.

      Der Plot ist in Ordnung und Zavelberg hat es adäquat umgesetzt - Jedoch fehlt an manchen Ecken vielleicht ein wenig die Spannung.

      Der Soundtrack ist genial! Nik und Jaro können wieder einmal ihr Können unter Beweis stellen.

      Die Action lässt sich sehen. Es war vielleicht nichts neues dabei, aber dafür dosiert und trotzdem schön anzusehen anstatt Stunts für Stunts wahllos einzufügen, die an einigen Stellen nicht passen. Ferner möchte ich noch die Kameraführung loben, die war dieses Mal gut und auch das Duo Semir und Kim war schön anzusehen - War ja wieder einmal an der Zeit. Humor war in Ordnung, so darf es sein und bleiben.

      Für mich eine schöne und gelungene Folge, was man leider von "Alles aus Liebe" und vielen anderen Episoden in dieser Staffel nicht sagen kann.

      P.S Peinlicher Ausstrahlungsfehler im Hinblick auf die Storyline zwischen Paul und Jenny.
      "Mit Alex Brandt werden wir die Cobra ein weiteres Mal neu definieren - Alex Brandt ist ein toller Charakter mit Ecken und Kanten".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rare ()

    • Mav^^ schrieb:

      Actionheld 2.0 schrieb:

      Jenny ist "zurück"?! ich hoffe, sie bleibt nun und verschwindet nicht einfach wieder.
      Katrin Heß hat bereits auf Instagram bekanntgegeben, dass Jenny nicht wieder da ist... Also ein Fehler bei der Ausstrahlungsreihenfolge. Sehr peinlich...
      Die Folge gefiel mir ganz gut, war emotionaler als die anderen Paul-Folgen, dennoch kein Überflieger. Spannung fehlte eben doch wieder.
      habe ich auch mitbekommen..... wirkliche eine Panne von RTL

      Rare schrieb:

      P.S Peinlicher Ausstrahlungsfehler im Hinblick auf die Storyline zwischen Paul und Jenny.
      das stimmt... es bringt viel verwirrung
      "...und außerdem Ich kann Blaulicht."


      aus "Drift"
    • Very good episode with the chefin and Semir work together.

      Katja Woywood has done a very good work in this episode. And Semir as always , great.

      I have liked to see Semir in a motorbike . It is different of seeing him in the BMW.

      This episode has remembered me old episodes with Tom or Jan.

      8,5/10