Feeds "Gefangene der Dunkelheit

    • in Erarbeitung

    Wir möchten euch hiermit darüber informieren, dass wir im Zuge der Vorbereitung unseres geplanten Relaunches der Internetseiten des offiziellen Fanclubs im Hintergrund der Community zahlreiche neue Funktionen ausprobieren / antesten. Es kann dadurch vorkommen, dass ihr kurzfristig Veränderungen wahrnehmen könnt, die kurz darauf wieder ausgeblendet werden.

    • Ach ja, die Gedanken, die Semir da hatte als er über die Geburt seiner Tochter sprach, kenne ich nur zu gut. Hatte sie selbst bei meiner Tochter. :D

      Ein sehr schöner Teil. Sehr gut geschrieben. Einfühlsam wie eh und je, unser Semir. Aber erst mal auf die Pauke hauen und das Böse in seiner Tochter sehen. Dana scheint in deiner Story sehr erwachsen und so sollte sie in der Serie auch sein. Nicht so eine pubertierende ähm....Tussi.
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Ayda wird getragen? Sie hat doch nur das Handgelenk verletzt, aber das ist halt Semir. Ein super toller Papa und auch Partner. Und Alex nutzt die Gunst der Stunden um Kindersitze zu besorgen. Wie gut, das genau zu dieser Zeit zwei zur Verfügung stehen. Sehr gut geschrieben.
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Ayda ist sozusagen eine Heldin! Auch wenn mir Erdogan´s Tochter aktuell in der Serie nicht so gefällt, deine Ayda hat was und prügelt sich sogar mit zwei größeren Jungs um die Ehre ihres Vaters! Ja man soll sich immer erst die Geschichte dazu anhören, bevor man los schimpft.
      Was ein wenig unglaubwürdig ist-niemand würde im Krankenhaus vor der Klinik einen endgültigen Verband anlegen, bevor die Diagnose nicht gestellt ist und meistens werden Röntgenaufnahmen durch Schienen und Verbände etwas unscharf. Aber Ayda hat ja nochmals Glück gehabt und darf mit Papa nach Hause-ob auf dem Arm oder an der Hand ist mir persönlich egal. Wenn der Kreislauf schwächelt, kann man so ein bisschen Unterstützung vielleicht ganz gut brauchen.
      Alex ist ebenfalls nicht all zu schwer verletzt und auch seine Wunde wird hoffentlich bald heilen.
      Das mit den Kindersitzen war ja echt eine Fügung des Schicksals, ich bin gespannt, ob es morgen, wenn sie die Kindersitze abholen, schon Neuigkeiten von Ismael gibt und ob Semir´s Koranlehrer vielleicht auch etwas zur Klärung des Falls beitragen kann. Allerdings hoffe ich, dass jemand anders Semir´s Mission der Benachrichtigung von Steffi´s Eltern übernommen hat, ich denke ein wütender Deniz ist eine große Gefahr.
    • Oh man, wenn ich das so lese, dann bin ich froh, das meine Schwangerschaften ohne die Übelkeit gelaufen sind. Nicht einen Tag musste ich mich übergeben.

      Steffi hat ja ganz schön damit zu kämpfen und Nela hat Recht, (Finde übrigens gut, dass du sie in die Story eingebunden hast, sie war mir sehr sympathisch.), hier ist es wichtig, abzuklären. Hartmut hat mir auch gefallen. Der hat sich ja auch schon um Susanne so schön gekümmert, als sie schwanger war.
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Elvira schrieb:

      Oh man, wenn ich das so lese, dann bin ich froh, das meine Schwangerschaften ohne die Übelkeit gelaufen sind. Nicht einen Tag musste ich mich übergeben.
      Ich auch nicht, mir ging es von Tag zu Tag besser. :D
      Oh je, jetzt da Deniz nicht nach Syrien fliegen kann, wird er hier die Ungläubigen bekämpfen. Wer weiß, was er nun für einen Terroranschlag vorhat. Mir fallen ja sofort diese Auto Amokfahrten ein. Würde ja auch am besten zu unserer Autobahnpolizei passen. Aber mittlerweile tun sie ja schon Bomben entschärfen und Leibwächter für ausländische Staatsoberhäupter sein. Von der Weltrettung rede ich erst gar nicht.
      Bin gespannt, was du dir ausgedacht hast.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Jetzt hat Deniz entdeckt, dass er nicht nach Syrien fliegen kann, aber sein Kontakt weiß, wie er sich hier nützlich machen kann X( . Und dass er sich um die Ehefrau kümmern will, macht mir noch mehr Kopfzerbrechen ;( .
      Inzwischen sieht sich die Gerichtsmedizinerin die Verletzungen an und gemeinsam macht man sich auf zur Wohnung, deren Tür Hartmut nur Sekunden Widerstand leistet ^^ .
      Doch Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen mit massiver Gewichtsabnahme in den ersten drei Monaten und ein Kollaps nach dem anderen in der Arbeit am OP-Tisch kenne ich zur Genüge-ich mag mich da gar nicht mehr daran erinnern, ist ja auch schon ne Weile her ;) . Aber ich hoffe jetzt wirklich, das Geräusch in der Wohnung war harmlos und Steffi wurde nicht schon vom "Kontakt" abgefangen und gekillt! Außerdem möchte ich gerne wissen, was sich in den Fläschchen im Bad befindet.
      Semir und Alex fahren indessen zu Deniz` Eltern und Alex kriegt gleich mal ne Einführung in türkische Besuchermanieren :D .
      Spannend!
    • Wie Steffi schon erzählt hat-die Ceylan´s sind nette Leute, die sich auch absolut "Deutsch" benehmen-sprich, der Ehemann nimmt seine Frau in den Arm, die Tochter trägt zwar Kopftuch, sagt aber, was sie auf der Zunge trägt und hat auch ihre Meinung zu ihrem Bruder-und das ist keine Gute! Das mit der Radikalisierung stimmt absolut und als Semir sich als Deutschtürke outet, ist der Patriarch, der Gott sei Dank so richtig keiner ist, doch erleichtert. Es gibt eben doch gemäßigte Islamlehrer und dieser radikale Islamismus ist wirklich eine dunkle Stunde in der Entwicklung der Menschheit und macht vielen-auch mir-große Angst! Hier erklärst du auch den Titel deiner Story-doch gut gewählt :thumbup: .
      Die Freundin und Schwägerin schickt noch was für Steffi mit-ich hoffe, sie kann das überhaupt noch brauchen ;( .
      Gut dass es Hartmut gelungen ist einen Notruf abzusetzen, denn ich befürchte, dass Steffi, die Gerichtsmedizinerin und Einstein befinden sich in großer Gefahr!
      Schönes langes Kapitel!
    • Neu

      Anscheinend ist doch außer ihnen niemand mehr in der Wohnung und Steffi hat infolge des ständigen Erbrechens Elektrolytstörungen und deshalb Herzrhythmusstörungen. Hab erst vorgestern meiner schwangeren Kollegin aus dem Nachbarort nen Zugang gelegt, damit man sie infundieren kann-und das ist jetzt wohl bei Steffi auch nötig. Ich stelle mir gerade vor, was mit ihr und dem Baby in Syrien passiert wäre ;( .

      Semir und Alex haben jetzt einen Plan, wie sie die junge Frau unbemerkt aus der Wohnung und ins Krankenhaus bringen-das gibt jetzt vermutlich ein nettes Ablenkungsmanöver! Die Mitarbeiterin des Pflegedienstes tut mir jetzt schon leid!

      Aber wir wissen immer noch nicht, was in den Fläschchen ist!
    • Neu

      Ich weiß nicht warum, aber irgendwie glaube ich nicht, das die Steffi so harmlos ist, wie sie tut. Vielleicht ist nicht ihr Mann der Böse, sondern sie! Aber ich habe auch nichts dagegen wenn es anders wäre. :D
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Neu

      Aber erst mal muss Steffi dieses Krankheitsbild überleben-ehrlich gesagt habe ich in über 20 Jahren Intensiv noch nie eine metabolische Alkalose bei einer Schwangeren erlebt, aber das liegt vermutlich einfach daran, dass im modernen Medizinsystem diese schwerst kranken Patienten nicht einfach so sterben gelassen werden, sondern man die bei uns rechtzeitig einer adäquaten Behandlung zuführt. Na ja-außer sie sind 95 und vorher schon schwer krank. Aber definitiv eilt es jetzt, Steffi in die Klinik zu bringen und zu infundieren, dazu den Säure-Basenhaushalt gezielt aus zu gleichen, notfalls mit der Gabe von Salzsäure und ihr auch Sauerstoff zu geben, denn durch die verminderte Atmung kann der Fötus sonst schwerst geschädigt werden! Ein Wunder, dass sie überhaupt noch laufen kann und ich hoffe, dieses Versteckspiel hat wenigstes einen Sinn, denn Deniz scheint mir eh kein fürsorglicher Vater zu sein. X(
    • Neu

      Naja, außerhalb der Klinik kann es ja nicht festgestellt werden, ob es tatsächlich eine Alkalose, oder eben nur eine "normale" Elektrolytentgleisung ist. Letztlich auch wurscht, ich brauch es für die Geschichte. Bei mir steigen die Leute nach einem heftigen Crash eben nicht so unrealistisch gesund aus dem Auto. So gerne ich die Action und Cobra 11 mag, so gut fände ich es, wenn es in der Serie da ein kleines Bisschen realistischer zuginge. Na ja. Dafür gibt es ja Fan Fictions. Ach ja. Was in den Fläschchen drin ist, wird erst nächste Woche verraten. Aber es ist etwas, das Deniz benutzen wird...
    • Neu

      Da bin ich voll auf deiner Seite-ich fände das auch besser und wenigstens ein bisschen realistischer dürfte es diesbezüglich in der Serie manchmal sein, auch wenn Cobra natürlich Fiktion ist, wie auch unsere Storys. Außerdem hab ich ja bekannterweise ein Krankenhausfaible :D -na ja man könnte es auch Meise nennen-aber egal, das bin halt ich! Aber das kann eben jeder halten wie er mag und jeder findet seine Leser, wenn die Story an sich gut geschrieben ist-das ist auch das Schöne an den Geschichten-jeder kann und darf sich seine eigene Cobrawelt bauen!
    • Neu

      Ja, Kinder können grausam sein. Mobbing gehört leider zum Schul- und Berufsalltag. Und viele Mobbingopfer lassen es geschehen. Ich finde es gut, das Semir mit den Lehrern sprechen will, ob das was bringt, sei jetzt mal dahin gestellt. Warten wir mal ab, wie die Lehrer reagieren. Es gibt einige in dieser Branche, die die Augen vor solchen Dingen verschließen und dann behaupten, dass so etwas an dieser Schule nicht passiert.
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Neu

      Steffi´s Vater ist jetzt nicht gerade ein Sympathieträger und vermutlich hat sie auch deshalb die erste sich bietende Gelegenheit ergriffen, von Zuhause weg zu kommen. Wobei ihre Mutter scheint ja ganz nett zu sein, aber er ist ein A....
      Immerhin sind die beiden jetzt vor Deniz gewarnt, wobei das Zerwürfnis zwischen Steffi und ihrem Mann ja relativ frisch ist, vielleicht weiß er doch, wo seine Schwiegereltern wohnen?
      Endres weist ihn korrekt darauf hin, seine Hinterlassenschaften (hey Sputum-du musst vom Fach sein :D ) vom Boden zu entfernen, aber er hätte das kleben lassen, wenn seine Frau sich nicht erbarmt hätte-und sich dann noch anbiedern, als man mitkriegt, dass das Gegenüber von der Polizei ist! X(
      Ayda, die kleine Heldin hingegen hat ihren Vater so vehement verteidigt, dass ihr nachts der Arm weh tut :( -ich finde es auch richtig und wichtig, das der Lehrerin zu sagen-und noch dazu wäre vielleicht eine kleine Lehrstunde für die Kids angebracht-gehalten von Semir, das wäre vielleicht noch nachhaltiger. Aber schön dass die ganze Familie da zusammen hält.
    • Neu

      Also am Anfang des Kapitels hätte ich mich beinahe ins Auto gesetzt, um nach Köln zu fahren und Ayda´s Lehrerinnen, die ja absolut keinen Peil zu haben scheinen, was an ihrer Schule los ist, ins Gebet zu nehmen! X(
      Aber wundersamerweise beschwert sich, gerade als Semir eine Ansprache einer Lehrerin über türkische Gepflogenheiten kriegt, ein weiterer Schüler, der von den Jungs gemobbt wird.
      Sehr passender Zeitpunkt, denn ich habe aktuell Semir´s Kamm immer weiter schwellen sehen. Keine Ahnung was als Nächstes geschehen wäre, aber so wurden die Lehrerinnen wieder genullt und Ayda hat sich selber aus der Affäre gezogen und ist vermutlich gerade die Heldin der Stunde!
    • Neu

      Ich wäre an Semirs Stelle auch ausgerastet. Hätte dann aber auch das Schulaufsichtsamt informiert. Das habe ich in der Vergangenheit gemacht, als mein Sohn wegen seinem asiatischen Vaters gehänselt, geschlagen und erpresst wurde. Die Sache war danach schnell erledigt.

      Leider gibt es solche Personen auf der Schule überall. Und mir scheint dass diese Sabrina ausländerfeindlich ist. Ich hasse solche Leute.
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D