Feeds zu "Die Feuerkinder"

    • in Erarbeitung
    • Elvira

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich dachte schon , du schreibst gar nicht mehr. So eine lange Pause hast du ja noch nie gemacht.
      Zur Story kann ich noch nix sagen ,geht ja erst los. Aber ich denke , Nicole wird auf die schiefe Bahn geraten oder selbst ein Opfer werden . Zum Glück waren meine Kinder nicht so aufmüpfig . Aber ich war auch nicht besonders streng. Ich wäre wahrscheinlich mit zu dem Festival gegangen :D
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Da geht es schon los! Nicole wird direkt von einem Kerl angequatscht und geht jetzt auch noch mit ihm mit. Das wird sicher übel enden. Der Onkel hätte mal besser sagen sollen, dass sie zu ihm kommen soll, und dann hätte er die Eltern informiert. Hätte, hätte Fahrradkette, nun ist zu spät.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Wenn das hier keine Cobra Geschichte wäre , dann würde ich sagen, oh ein Bauernhof mit netten jungen Leuten , wie schön.
      Aber da das ja keine Rosamunde Pilcher Story ist , habe ich natürlich eine Sekte vor Augen. Und Sekten sind immer gefährlich.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Wusste ich es doch, der Typ ist von einer Sekte. Und Nicole ist so naiv und geht mit ihm mit ins Paradies, wie sie denkt, obwohl er auf der Fahrt dorthin ja schon Aussagen gemacht hat, die mich ja panisch die Flucht hätten ergreifen lassen.

      Zum Beispiel

      Elvira schrieb:

      „Nun, er bestimmt was wir zu machen haben. Die Frauen in unserer kleinen Gemeinde müssen ihm zu Willen sein und ihm dienen.
      Hallooo! Ihm zu Willen sein und ihm dienen! Hilfe!!

      Oder das hier.

      Elvira schrieb:

      Alles was du tun musst, sind die Gebote von Demos zu beachten und zu folgen.“
      Nicole hört nicht mal auf ihre Eltern, aber auf einen wildfremden Kerl?Da kommt sie ja vom Regen in die Traufe! Ich denke sie will frei sein? Wie alt ist sie nochmal? Fünf?
      Arbeiten muss sie da auch noch, wenn die da alles selbst machen.Tiere füttern,schlachten, auf den Feldern arbeiten, ernten, kochen, backen. Wäsche im Waschzuber waschen, keine Handys! Na super!
      Aber dafür kommt mir die Größe des Bauernhofes sehr klein vor. So groß, wie ein Fussballfeld? Da müssen, ja die Blockhütten, Ställe und das Hauptgebäude reinpassen. Misthaufen, Scheune für Stroh, Heu und Getreide , mal abgesehen von den Feldern, Obstgärten, Gemüsebeeten, Brunnen.

      Und wenn die Polizei, den Verdacht hat, dass das minderjährige Mädchen bei dieser Sekte ist, dann können sie doch mit einem richterlichen Beschluss da rein und sie suchen.

      Na ja, jedenfalls wird sich Nicole jetzt mal umgucken und sich wünschen, sie wäre nie von zu Hause weggelaufen.Haare ab, Handy weg, Klamotten wie von den Amish , hart arbeiten, Demos zu Willen sein und eingesperrt werden.
      Jetzt gibts erstmal eine Tätowierung für Nicole nehme ich an. Eigentlich passt ein Brandzeichen eher für die "Feuerkinder"Sekte.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Oh, Nicole kriegt langsam auch mit, wo sie gelandet ist. Spätzünder! Aber vielleicht sollte man da mal alle Jugendlichen hinschicken, die denken, dass ihre Eltern ja so böse sind und ihr zu Hause so schlecht.
      Wie viel Leute hausen da auf diesem Bauernhof eigentlich? Viele können es ja nicht sein, dafür ist das Ding zu klein. Bei dieser Sekte in Chile waren es ja mehrere hundert Mitglieder, aber das war auch eine riesen großes Grundstück, 300 Quadratkilometer.
      Ist auf dem Bauernhof überhaupt einer ,dem es da gefällt, außer Demos? Wenn sich da mehrere gepeinigte Menschen zusammen schließen und rebellieren, dann klappt das sicher mit der Flucht. Denn so dicht an der Autobahn ist doch ideal.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Wird Zeit , dass die was unternehmen. Wenn das meine Tochter wäre, die bei der Sekte gefangen gehalten wird ,dann hätte ich da schon Rabatz gemacht. Von wegen , keine Beweise. Bei dem Hintergrund, den der Anführer hat können sie ein Durchsuchungsbeschluss erwirken. Aber ich weiß worauf du hinaus willst , Elli. Da muss einer undercover rein, aber diesmal nicht Semir ? Zu alt was? :D Den würden sie sowieso nicht nehmen , auch wenn er da nicht schon mal war , denke ich. :D
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Na endlich! Jetzt wird Semir aktiv und fährt zu der Sekte. Ich hätte allerdings Alex nicht mitgenommen, den brauch nur einer der Mitglieder sehen, auch wenn er nur vor der Mauer rumläuft, die Gefahr ist zu groß, wenn er vorhat später dort undercover zu ermitteln. Es gibt ja noch mehr Polizisten in der Past, die Semir begleiten könnten.
      Ist ja eine ziemlich kleine "Gemeinde", wenn es nur sieben Bungalows sind. Einer wird ja schon von Nicole und Sophie bewohnt.

      Der Absatz nachdem Semir am Tor gebimmelt hat, war sehr authentisch und hat mir gut gefallen, vor allem der kleine Dialog zwischen Demos und Semir. :thumbup:
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • War ja klar, dass Semir Nicole nicht einfach so findet. Wäre ja zu leicht, aber Sophie hätte mal ihre Chance nutzen sollen. Wer weiß, ob die am Nachmittag überhaupt auf dem Revier ankommt.
      Demos scheint ja ziemlich von sich überzeugt zu sein, der denkt niemand kann ihm was anhaben, aber die Entführung von Nicole war ein großer Fehler und das wird ihm das Genick brechen.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Ach man , Semir. Du kannst doch nicht im Beisein von diesem Sekten Anhänger Dustin das SEK anfordern , um den Bauernhof zu stürmen. Was für ein Anfängerfehler. Jetzt sind die vorbereitet und können alles verschwinden lassen. Aber wenigstens hat Sophie geredet. Jetzt wissen sie, dass Nicole wirklich da festgehalten wird. Hätte so schön klappen können , wenn Semir nicht so eine Plaudertasche gewesen wäre.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Die Logik von Alex erschließt sich mir jetzt nicht. Er will die Dealer von Demos hochnehmen, um ihn damit zu ärgern. Und das soll helfen, dass er Nicole rausrückt? Na da bin ich aber gespannt. Der wird doch höchstens wütend werden und dann seine Wut an den Helden auslassen.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Jetzt ist Alex Informant auch tot! Der wurde bestimmt ermordet, ich glaube nicht, dass er sich den goldenen Schuss selbst gesetzt hat. Aber so richtig vorwärts kommen die beiden Helden nicht. Das mit dem Bücherkasten ist doch viel zu unsicher, falls da wirklich Drogen oder Bargeld in den Büchern geschmuggelt wird, denn es kommen ja auch normale Bürger dorthin und leihen sich Bücher aus. Was ist, wenn sie gerade so ein Schmuggelbuch mitnehmen.
      Aber vielleicht gibt ja der neue teure Informant wirklich gute Hinweise, um Demos zu überführen. Aber 500 Euro dafür, mein lieber Schwan!
      Bin gespannt, ob Nicole auf diesem Fest auftaucht, aber da gehen sicher Tausende hin.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Tschona schrieb:

      Hoppla, der gleiche Teil wie gestern nochmal. :D
      Doppeltgemoppelt hält halt besser. ;)
      uops....immer diese Wiederherstellung des Entwurfs. Wusste gar nicht, dass du auch noch mitliest :D Danke für den Hinweis, den ich soeben bearbeitet habe neuer Teil ist da
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D
    • Nicole brauchte eine Stunde, um sich für das Fest fertig zu machen? Und jetzt sieht sie sexy aus? Mit beigen Hosen und Kasack? Denn ihre Klamotten wurden ja an der Autobahn entsorgt und Schminke gibt's in der Sekte auch nicht, außerdem wurden die Haare kurz geschoren, also wie soll man da sexy aussehen?
      Und die Polizisten und Ordner müssten bei diesem Festival doch Eingangskontrolle machen, die sollten alle ein Bild von Nicole haben. Ich an Semirs Stelle hätte mich auch direkt am Eingang postiert und Alex am zweiten und Jenny am dritten usw. Mehr wie drei Eingänge werden es ja nicht sein. Finn wäre auch noch.
      Jedenfalls da mittendrin rumzulaufen, um jemanden zu suchen, ist wie die berühmte Nadel Heuhaufen. Die Eingänge sind wichtig, ob nun zum Festival oder zum Sekten Bauernhof!
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • silli schrieb:

      Nicole brauchte eine Stunde, um sich für das Fest fertig zu machen? Und jetzt sieht sie sexy aus? Mit beigen Hosen und Kasack? Denn ihre Klamotten wurden ja an der Autobahn entsorgt und Schminke gibt's in der Sekte auch nicht, außerdem wurden die Haare kurz geschoren, also wie soll man da sexy aussehen?
      Kommt immer auf den Betrachter an und auf die Einfälle der Trägerin. Und man kann auch ohne Schminke gut aussehen :D
      _______________________________
      Der Welt gehen die Genies aus,
      Einstein ist tot
      Beethoven wurde taub
      und ich fühle mich auch nicht gut. :D :D