Feeds zu "Dinner mit Baal"

    • in Erarbeitung
    • Campino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir möchten euch hiermit darüber informieren, dass wir im Zuge der Vorbereitung unseres geplanten Relaunches der Internetseiten des offiziellen Fanclubs im Hintergrund der Community zahlreiche neue Funktionen ausprobieren / antesten. Es kann dadurch vorkommen, dass ihr kurzfristig Veränderungen wahrnehmen könnt, die kurz darauf wieder ausgeblendet werden.

    • Feeds zu "Dinner mit Baal"

      Hallo,

      hier könnt ihr die Feeda zu meiner neuesten Story hinterlassen :)

      Viel Spaß!
      Ich bin es so leid, ohne dich zu sein
      Ich spür' wie das Leben aus mir rinnt,
      Nichts dringt mehr bis zu mir herein
      Träumen und Wachen jetzt eins nur sind

      Hilf mir mich zu finden nach all diesen Jahren
      Nimm mich ein kleines Stück Weges mit dir
      Heile die Wunden, die unheilbar waren
      Ich wär' fast gefallen, doch dann warst du hier

      Illuminate - Verloren

      <3
    • Uih, super, es geht nahtlos weiter. Da freue ich mich aber. 8o
      Und diese Observation mit dem ganzen Team klingt schon mal richtig spannend. Mal gucken, ob die Waffenschieber ins Netz gehen.
      Jenny und Kevin arbeiten jetzt also tatsächlich wieder zusammen. Und sie spielen Heile Welt.
      Boah, das könnte ich nicht. Da ist noch so viel Unausgesprochenes, das zwischen ihnen steht. Wie halten die das nur aus? Und Kevin weiß immer noch nicht, was mit dem Baby passiert ist? =O Das, was in Hamburg passiert ist, wie Patrick ums Leben gekommen ist, das mit Timo.... das brodelt alles unter der Oberfläche, gerade mal von einer Lage Zuckerguss überdeckt. Na, wenn das mal gut geht.
      Auch gegenüber Semir hat Kevin nicht ausgesprochen, was er da mitgekriegt hat. Er wird irgendwann mal mit ihm darüber reden. Wenn es mal passt.... :/ Na, ich fürchte eher, das wird Thema, wenn mal wieder eine Krisensituation ist und Kevin mit Semir uneins ist. Dann knallt es. :huh:
      Wenigstens mit Ben ist das Verhältnis wieder einigermaßen normal. Der bemüht sich sogar wieder um Kevin, obwohl der ihn fast abgemurkst hätte. Mein lieber Ben ist halt großmütig und unkompliziert. :love:
    • Ich freue mich auch, dass es direkt weiter geht. :thumbup: Wobei mir der Titel, auch wenn er aus einem Songtext „ausgeliehen“ ist, doch Angst macht. =O Baal ist für mich ein Dämon und ich frage mich, wer von den Protagonisten wohl mit ihm zusammen ein Dinner einnehmen muss? =O Oder ist das im übertragenen Sinn gemeint? Das lässt gerade wieder so viel Raum für Spekulationen. ^^

      Und ich muss Sabrina zustimmen, ich könnte auch nicht so locker flockig und oberflächlich zusammen arbeiten, wie es anscheinend Kevin und Jenny machen. :/ Da ist doch so viel passiert, wenn „nur“ eine Liebe zerbrochen wäre, okay, dann könnte man vielleicht doch noch Freunde werden. Aber bei den Beiden stehen so viele ungeklärte Fragen im Raum (bei Kevin natürlich deutlich mehr als bei Jenny), das kann praktisch nur zu nächsten Katastrophe führen und ich weiß nicht, wie viele „Katastrophen“ Kevin noch so ertragen kann. ;(

      Bin gespannt wie es weiter geht und freue mich sehr auf Deine neue Story. :thumbsup:
    • "Dinner mit Baal" betrifft sicher Kevin. Wen sonst. Vielleicht geht es um den dritten Strich , den Kevin ja noch nicht auf seinem Arm tätowiert hat. Könnte aber auch etwas völlig anderes sein.
      Lassen wir uns überraschen.
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Alle meine Lieblingspolizisten sind in der neuen Story wieder mit am Start, schon alleine deshalb bin ich dabei.
      Kevin hat sich auch kein bisschen verändert-er ist ein Meister der Verdrängung, aber anscheinend läuft das trotzdem ganz gut auf der Dienststelle und im Einsatz. Aber viel Material für Verwicklungen und Missverständnisse, gepaart mit einer spannenden Story und vielen Emotionen ist schon wieder vorhanden-ich freu mich drauf!
    • Puh ich bin noch ganz atemlos, was für ein tolles Actionkapitel! :thumbsup:
      Der Waffendeal fliegt auf, Kevin erkennt auch Leute aus der Szene, der er früher ja auch angehört hat, allerdings gelingt es einem Verbrecher, einer wahren Kampfmaschine, zu fliehen! Jenny verfolgt ihn, gibt alles, aber ohne Kevin´s Hilfe würde es jetzt übel für sie aussehen. Allerdings ist jetzt Kevin in den Schwitzkasten geraten und Jenny ist die mit der Waffe-ich hoffe nur, sie trifft nicht den Falschen, wenn sie abdrückt ;( .
    • Ja, sehr spannend, dieser Kampf. Was jetzt? Jenny kann nicht abdrücken, kann aber auch nicht warten, bis der Verbrecher Kevin mit dem Stock erdrosselt hat. Ich hoffe, einer der Beiden hat noch eine Idee. :/
      Und Kevin kennt die Waffenschieber schon wieder? Welchen Gangster kennt Kevin eigentlich nicht? :S
      Ich hoffe, die Taschenmesser, die versucht haben, die LKW-Planen aufzuschneiden, sind in Zwischenzeit nicht unerkannt entkommen. Diese Formulierung war lustig. :D
      Und Ben, Semir und Hartmut sind ja auch noch hinter dem SUV her. Armer Hartmut! Ich wollte da nicht auf dem Rücksitz sitzen. <X
      Viel Stoff für das nächste Kapitel. Bin schon ganz gespannt. :thumbsup:
    • Ein Actionkapitel! 8o Das gefällt mir natürlich. Und es ist noch nicht zu Ende. Kevin wird schon etwas einfallen, um Jenny den Schuss zu ermöglichen. Oder Jenny schießt in den Fuß von dem Angreifer, dann wird er schon loslassen. :D Aber auch nicht so einfach, ist ja dunkel im Wald. Bin gespannt, was passiert. Und ob wir auch ein Semir Verfolgungsjagd Kapitel bekommen?



      Trauerkloß schrieb:

      Ich hoffe, die Taschenmesser, die versucht haben, die LKW-Planen aufzuschneiden, sind in Zwischenzeit nicht unerkannt entkommen. Diese Formulierung war lustig
      Ja, aber die Taschenlampe, die komische Begegnungen macht ist auch nicht schlecht. :D
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • Ja, das geht es bei einer langweiligen Observation plötzlich von Null auf 100. Bei den Tätern handelt es sich um welche aus dem organisierten Verbrechen, die Kevin von früher kennt und auch er wird nach der Verfolgungsjagd von einem erkannt und namentlich begrüßt. Warum habe ich nur das Gefühl, dass es ein Fehler war, dass Kevin diese Information nur am Rande und nicht detailliert an die Kollegen gegeben hat? =O

      Ben und Semir haben mit Hartmut auf dem Rücksitz die Verfolgung per Auto übernommen, während Jenny und Kevin zu Fuß im Wald unterwegs sind. Und auch wenn die sich Beide im wahrsten Sinne des Wortes „gut geschlagen“ haben, jetzt ist die Situation gerade gefährlich. =O Bin gespannt, ob und wie sie da rauskommen?
    • Jetzt hast du silli aber erhört und extra ein kleines, feines Semirkapitel gebastelt, Campino :D .
      Trotz allen Fahrkönnens hat Semir aber im Wald gegen den SUV keine Chance und sie fahren sich fest. Ja stimmt-warum sponsert eigentlich Porsche nicht unsere Lieblingsserie, dann könnten alle Akteure in Luxushobeln rumfahren, aber ehrlich gesagt, ist mir das so schon lieber.
      Außerdem bin ich mir ganz sicher-Semir gelingt es trotzdem die Bösen zu fangen, auch wenn der SUV-Fahrer fürs Erste entkommen ist.
      Wer mir leid tut ist Hartmut-mir wurde selber ganz schlecht, als ich mich in ihn hinein versetzt habe! <X
    • Schönes feines Action Kapitel, da wird sich Silli sicher freuen. :D

      Aber es ist wirklich authentisch beschrieben, ich hatte direkt die Bilder dazu im Kopf. :thumbup: Obwohl ich ja gerade in Deinen Geschichten mehr die emotionalen und leisen Kapitel liebe. :love:

      Aber jetzt musste es mal Action sein, trotzdem ist der Böse entkommen. =O Bin jetzt mal gespannt, ob Jenny und Kevin den anderen Bösen dingfest machen können. :/
    • Hach , das gefällt mir. Verfolgungsjagd und Bodyfights gleich am Anfang der Story. Das ist Cobra , wie ich sie liebe.
      Leider hat Semir den Wagen nicht geschnappt , aber zumindest den BMW nicht komplett zerlegt. Ob der Porsche besser geeignet wäre, glaub ich nicht, der ist doch viel zu tief für solche Waldwege. Würde bestimmt am nächst größeren Hügel aufliegen.
      Und der arme Hartmut , konnte ihn mir richtig vorstellen , mir würde es aber sicher genauso gehen. 8|
      Am Ende gibt es nur zwei Möglichkeiten, aufgeben oder weitermachen.
    • silli schrieb:


      Ob der Porsche besser geeignet wäre, glaub ich nicht, der ist doch viel zu tief für solche Waldwege. Würde bestimmt am nächst größeren Hügel aufliegen.
      Die haben doch schon seit Ewigkeiten den hohen Cayenne.
      Ich bin es so leid, ohne dich zu sein
      Ich spür' wie das Leben aus mir rinnt,
      Nichts dringt mehr bis zu mir herein
      Träumen und Wachen jetzt eins nur sind

      Hilf mir mich zu finden nach all diesen Jahren
      Nimm mich ein kleines Stück Weges mit dir
      Heile die Wunden, die unheilbar waren
      Ich wär' fast gefallen, doch dann warst du hier

      Illuminate - Verloren

      <3
    • Oh, das ist bitter! Kein Ausbremsen des SUV, keine heldenhafte Festnahme.... dabei hatte sich Semir noch so gefreut, als die Verfolgungsjagd losging. Aber der SUV-Fahrer war halt auch kein Dummie und hat seine Vorteile geschickt genutzt.
      Das war jetzt erst mal eine Pleite. Hoffentlich sind Jenny und Kevin letztlich doch erfolgreicher.
      Und eigentlich ist es ja gut, dass Hartmut auf solchen Raserfahrten schlecht wird. Wäre das anders, wäre er vielleicht "nur" ein ganz normaler Polizist geworden und nicht das Superhirn, das Ben und Semir jetzt immer auf die Sprünge hilft und mit seinen wertvollen Tipps und Aktionen die Lösung so mancher Fälle erst möglich macht. :thumbsup:
    • Dass die Sache bei Kevin und Jenny jetzt so ausgeht, hätte ich nicht gedacht. Ich bin davon ausgegangen, dass Jenny Kevin irgendwie rettet.
      Aber Jenny ist leider ein Totalausfall. Sie sieht nur zu, wie Kevin langsam erdrosselt wird und ist mit ihren Gedanken in der Vergangenheit.
      Kevin muss sich selber helfen und schafft das zum Glück auch. Sonst wäre er jetzt wahrscheinlich mausetot.
      Jenny verhaftet den Gangster dann mit einem flapsigen Spruch.
      Ehrlich, an Kevins Stelle wäre ich jetzt sauer und an Jennys Stelle etwas schuldbewusster. Jedenfalls spricht diese Situation nicht dafür, dass Frau Engelhardts neues Partnergespann eine gute Idee war.
      Und ersticken ist kein schöner Tod? Ja, Kevin, da siehst du mal, wie es Ben gegangen ist. Und der kam dem Tod ja noch ein Stückchen näher, als Kevin an seiner Kehle hing. Tja, Karma is a b.....
    • Ich frage mich gerade, ob Jenny überhaupt dienstfähig ist? ?( Sie hat in den letzten Wochen und Monaten so viel durchgemacht und das scheint sie nicht wirklich verarbeitet zu haben, sonst hätte sie in dieser Situation sicher professioneller reagiert und wäre nicht so in Gedanken „versunken“. Da ist auf jeden Fall bei Jenny noch ein tief sitzendes Trauma, das behandelt werden muss. ;(

      Zum Glück kann sich Kevin selber befreien. Und der Täter wird verhaftet. Kevin sollte seinen Kehlkopf aber trotzdem von einem Arzt mal durchchecken lassen, nicht dass da doch eine schwerwiegendere Verletzung vorliegt. =O
    • Alles in allem war die Aktion in der Nacht nicht wirklich erfolgreich, aber was will man machen, alle haben ihr Bestes versucht. Und vielleicht waren die Informationen einfach falsch.

      Aber ich habe immer das Gefühl, gleich passiert was. =O Vielleicht wird Kevin vom Täter irgendwie „enttarnt“ weil da beim „Kennen lernen“ nicht alles ordnungsgemäß abgelaufen ist. ?( Oder Jenny bricht doch noch zusammen, was verständlich wäre, bei allem, was in den letzten Wochen passiert ist.

      Auch der Vorwurf von Semir in Richtung Kevin steht noch im Raum. Ich bin mir sicher, Kevin hat das nicht vergessen und das macht ihn schon ganz fertig. ;(

      Und wenn ich mir den letzten Satz anschaue, dann scheint Kevin ja wohl zu wissen, wer der Boss bei den Verbrechern ist. ?(
    • Warum kommen die Waffenschieber denn mit einem LKW angedüst? Für Ware im Wert von 3000 Euro hätte wohl auch ein Smart gereicht. Schon komisch, das Ganze.
      Und Kevin schweigt mal wieder darüber, dass er Benny kennt. Und anscheinend auch den Gangster, der hinter Benny steht. Anders ist dessen Aussage, dass "Ihm" das nicht gefallen wird und Kevin das weiß, wohl kaum zu deuten.
      Da würde ich an Stelle der Kollegen doch gleich mal nachfragen.
    • geschafft :) ich bin bei deiner neuen Geschichte angekommen
      klarer Vorteil: einige Kapitel auf einmal, die die beste Grundlage sind, sich rein zulesen
      das neue Ermittler Duo Kevin und Jenny ... ist bin immer noch gespannt, wo die Reise hingeht
      vor allem die Szene im Wald lässt viel Spielraum für Gedankenspiele und Emotionen
      und die Action der Verfolgungsjagd von Semir ... was soll ich sagen - Spitze :thumbsup:
      Hartmut kann ich mir als Leidender auf der Rücksitzbank sehr gut vorstellen, hatte dabei prompt die erste Folge mit ihm im Kopf
      Der Verhaftete kennt Kevin ... und warnt ihn nach dem Verhör ... hmmm ...
      verspricht einfach wieder eine spannende Geschichte zu werden ;)