Feeds zu "Ein schreckliches Erbe!"

    • in Erarbeitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Besucherinnen und Besucher,
    im Rahmen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung sind wir dazu verpflichtet unsere bestehenden Datenschutzbestimmungen entsprechend der neuen Regularien anzupassen. Da uns der Schutz Ihrer Daten, Ihre Privatsphäre und ein transparentes Auftreten wichtig ist, zeigen wir Ihnen in unserer neuen Datenschutzerklärung ganz detailliert und verständlich auf, welche Daten wir zu welchem Zweck erfassen, wie wir die Daten nutzen und wie Sie die Nutzung dieser Daten kontrollieren können. Ihre Daten sind bei uns sicher und werden von uns nicht an Dritte verkauft.

    Mit dieser Aktualisierung folgen wir den strengen Datenschutzbestimmungen, die in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) festgelegt sind. Die vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier und gilt ab dem 25. Mai 2018. Sollten Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich gerne bei uns: datenschutz@cobra11-fanclub.de

    • auf den ersten Blick sieht alles gut aus :)
      alle sind gut versorgt ... Ben ... der Psychologe ... Sarah ...
      aber nur auf dem ersten Blick
      hmm ... Ben kann seine Pflanzenmedizin nicht mehr bekommen ... :?: :?: :?: von den anderen Komplikationen, die ihm noch drohen reden wir nicht mal
      irgendwie hatte ich ja gehofft .... jetzt wird alles gut
      der Psychologe liegt im Nachbarbett und beginnt die Therapie und du lieferst uns ein wenig Einblick in das Seelenleben von unserem Lieblingspolizisten.
      bin so gespannt, wie es weiter geht
    • das Ben dringend ärztlich versorgt werden muss, verstehe ich ja
      der Chirurg geht ja noch einigermaßen mit ein wenig Fingerspitzengefühl vor
      nur der Urologe ... sorry das geht gar nicht
      man wünscht ja niemanden was Böses, aber der Typ hätte mal 24 Stunden in Marias Folterkeller verbringen sollen X( X( X(
      liest der vorher nicht die Akte seiner Patienten oder lässt sich briefen???? :thumbdown:
      zum Glück ist Philipp anwesend und kann sich gegenüber dem Arzt durchsetzen
      boah ... da läuft mir immer noch die Gänsehaut runter, bei der Vorstellung was der Urologe gemacht hat und vor hatte
    • Neu

      Ich glaube, jeder wäre "fremdgefährdend", wenn ihm ein dicker Katheter durch die verletzte Harnröhre getrieben würde. X/ Auch ohne dass man vorher im Folterkeller von Maria war.
      Der Urologe hat den Schlag echt verdient und ich hoffe, Ben hat ihn richtig getroffen. X(
      Gut dass der Psychologe gleich eingreift und das Regiment übernimmt. :thumbup:
      Vorher wurde aus Ben noch eine halbe Mumie gemacht, damit die Oberschenkelarterie endlich aufhört zu bluten. Und demnächst muss dann auch noch das Hämatom ausgeräumt werden, das sich da gebildet hat. Auch nicht schön. :(
      Schade, dass Ben Semir nicht an sich ranlässt - der hat ihm in ähnlichen Situationen immer so gut beigestanden. ;( Aber nun muss halt Philipp diesen Part übernehmen.
      Wenigstens ist irgendeiner da, der helfen kann.
    • Neu

      Ach Ben, ich würde ihm so sehr wünschen, dass er wieder klar denken kann und Semir wieder an seine Seite lässt. Niemand kann ihm so gut helfen und Niemand kennt ihn so gut wie sein bester Freund und Partner. ;(

      Aber noch ist da nicht im geringsten dran zu denken und dass nicht nur, weil Ben schon wieder mit Medikamenten abgeschossen wird. Wobei das ja eigentlich zu seinem Besten ist.

      Dann kommt der Urologe. X( Der ist der Meinung, dass Ben genügend Morphin hatte, da muss man ja nicht noch auf das Eintreten der Wirkung des betäubenden Gleitgels warten. X( Das ist so ja schon eine Quälerei, aber für Jemanden wie Ben, der stark traumatisiert ist und in diesem Bereich schwere Verletzungen durch Folterungen erhalten hat, ist es das Schrecklichste überhaupt. ;( Und sich dann wundern, dass Ben sich wehrt und ein Folteropfer dann auch noch fixieren wollen. X( Man, man, man, lesen die Ärzte den nicht vorher die Krankenakte? Wie gut, dass der nette Psychologe Ben da zur Hilfe springt und das Fixieren vermeiden kann. Das wäre wohl gerade das Schlimmste für Ben.