Aprilscherz: Neues Alarm für Cobra 11 - Spiel in Entwicklung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aprilscherz: Neues Alarm für Cobra 11 - Spiel in Entwicklung

      Seit Ende des Jahres 2012 ist es still geworden um die Entwicklung der Spielereihe zur RTL Actionserie "Alarm für Cobra 11", dies hat verschiedene Gründe: Zum einen meldete der bisherige Publiher die dtp entertainment AG Insolvenz an und der Entwickler Synetic verabschiedete kurze Zeit später aus der Spielebranche. Unser Kollegen der Fanseite zur Spielereihe "Cobra 11 Games" möchten das Ende der Spielereihe nicht einfach hinnehmen und entschloßen sich deshalb dazu ein eigenes Entwicklerstudio, die "Cobra Gaming Studios" zu gründen und arbeiten derzeit intensiv an der Entwicklung eines Nachfolgers zu "Alarm für Cobra 11 - Undercover". Heute veröffentlichten Sie erste Infos diesbezüglich und werfen einen Blick hinter die Entstehungsgeschichte:

      Mit dem Spiel "Alarm für Cobra 11 - Undercover" und der Insolvenz des Publishers dtp entertainment ging die Ära der Spielereihe zur RTL Actionserie "Alarm für Cobra 11" Ende 2012 viel zu früh zu Ende. Doch einige Fans waren mit dem letzten Teil nicht zufrieden, viele sagten es würde den Charakter der Serie nicht widerspiegeln, das Spiel sei austauschbar und wäre besser ein World Racing 3 geworden und die Stimmen nach einem neuen Teil wurden immer lauter.

      Nachdem wir unzählige Anfragen nach einem weiteren Titel mit dem Satz "Wir sind leider kein Entwicklerstudio" beantworten und damit viele Fans enttäuschen mussten, kam uns Anfang des vergangenen Jahres die Idee eine eigene Spieleschmiede zu gründen und einen weiteren Alarm für Cobra 11 - Titel auf den Markt zu bringen.Doch bis dahin war es ein weiter Weg, erst fingen wir in einem kleinen Team mit vier Personen an erste Zeichnungen und Artworks zu erstellen, analysierten die vergangenen Titel, fragten ehemalige Synetic Mitarbeiter um Rat, da wir absolut keine Ahnung hatten, wie man ein solches Projekt entwickelt.
      Die ersten Prototypen, Zeichnungen und unser Konzept stellten wir im Herbst vergangenen Jahres bei einer Konferenz den Verantwortlichen Mitarbeitern der RTLinteractive GmbH vor, welche uns anfangs solch ein Projekt nicht zutrauten, da uns die Erfahrung fehlen würde. Nach einigen Verhandlungen, Kompromissen und der Zusage einiger ehemaliger Synetic Mitarbeiter uns bei dem Projekt zu unterstützen, gab es im November aber doch noch grünes Licht und wir konnten nach einigen Amtsgängen endlich offiziell die "Cobra Gaming Studios" gründen.
      Mit ein wenig finanzieller Unterstützung seitens RTLinteractive und einiger Sponsoren, welche später im Spiel zu sehen sein werden, bezogen wir mit insgesamt 12 Mitarbeitern im Februar dieses Jahres eine ehemalige Schlecker Filiale und arbeiten seitdem an unserem ersten eigenen Spiel.

      Wann der Titel erscheinen wird können wir derzeit noch nicht sagen, da es unser erster Titel ist und wir uns für eine neue Engine entschieden haben. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir durchschnittliche Entwicklungszeit von zwei bis drei Jahren einhalten können.

      Aktuelle Bilder aus der Entwicklung:


      Wir sind jedenfalls gespannt, wie das Spiel wird und wünschen den Kollegen viel Erfolg bei der Entwicklung!

      "Wir sind die Autobahnpolizei. Wir gehören auf die Autobahn, oder?" - Finn Bartels, Das B-Team