Alarm bei der Produktionsfirma von „Alarm für Cobra 11“

    Wir möchten euch hiermit darüber informieren, dass wir im Zuge der Vorbereitung unseres geplanten Relaunches der Internetseiten des offiziellen Fanclubs im Hintergrund der Community zahlreiche neue Funktionen ausprobieren / antesten. Es kann dadurch vorkommen, dass ihr kurzfristig Veränderungen wahrnehmen könnt, die kurz darauf wieder ausgeblendet werden.

    • Alarm bei der Produktionsfirma von „Alarm für Cobra 11“


      © action concept

      Seit einigen Wochen treibt ein Mann namens „Karsten Dellhofen“ sein Unwesen im Namen der Hürther Produktionsfirma „action concept“, welche unter anderem die RTL Actionsserie „Alarm für Cobra 11“ produziert. Der Mann gibt sich unter anderem als Mitarbeiter aus, vermittelt gefälschte Arbeitsverträge und wickelt Geschäfte im Namen der Produktionsfirma ab. Seine Machenschaften gingen mittlerweile so weit, dass eine Frau ihre Festanstellung kündigte, um den nicht vorhandenen Job anzutreten, den ihr der Mann vermittelte.
      Des Weiteren gingen bei „action concept“ weitere Anfragen bezüglich Bestellungen von Security-Equipment und Hotelbuchungen für die „Alarm für Cobra 11“ – Hauptdarsteller ein, welche von Herrn Dellhofen getätigt wurden. Es vergeht kaum ein Tag, bei dem keine neuen Betrugsfälle bei der Produktionsfirma bekannt werden.

      Ob es sich bei der besagten Person, welche sich hinter dem Namen „Karsten Dellhofen“ tatsächlich um einen Karsten Dellhofen handelt oder ob vielleicht mehrere Personen an dem Betrug beteiligt sind, ist bisher noch nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass „action concept“ bereits Anzeige gegen den vermeintlichen Täter gestellt hat und dass dieser zu keinem Zeitpunkt Mitarbeiter der Film- und Stuntproduktion war. Bekannt ist auch, dass der Betrüger zur Legimitation einen gefälschten Firmenausweis und verschiedene Fotos mit den Darstellern der Serie nutzt. Außerdem versucht der Betrüger über eine falsche E-Mailadresse, welche mit @actionconcepthuerth.com endet und damit den original E-Mails der „action concept“ stark ähnelt, verschiedene Geschäfte abzuschließen und Bestellungen zu tätigen. Des Weiteren sind auch gefälschte Zeitungsartikel im Umlauf, in denen behauptet wird, dass „Dellhofen“ neuer Hauptdarsteller bei „Alarm für Cobra 11“ sei und sogar ein Kind mit einer der Hauptdarstellerinnen der Serie hätte. Durch diese und weitere Tricks erschleicht sich der Betrüger das Vertrauen der Betroffenen.

      Die Hürther Produktionsfirma rät allen Geschädigten dringend Anzeige zu erstatten und sich bei Zweifeln direkt an die Firma zu wenden, um die Echtheit einer Bestellung oder eines Vertrages bestätigen zu lassen.

      Wir als offizieller Fanclub zur RTL Actionserie "Alarm für Cobra 11" wünschen den Kollegen der "action concept" alles Gute und hoffen, dass der Betrüger oder die Betrüger schnellstmöglich von der Polizei zur Strecke gebracht werden.
      "Wir sind die Autobahnpolizei. Wir gehören auf die Autobahn, oder?" - Finn Bartels, Das B-Team
    • Hello Marco ;

      I really suprised about your this post. This situation is really bad and disgusting for many people. And the man Whose name has used in Fraud at Action Concept Company fell in suspicious position. I wish If he is innocent to be understood as victim not fraud across to the public.
      Finally ; I thank You to make this information with us. And warning us against fraud and frausters.

      Kindly Regards
      Gültekin :)