Jenny and Paul

    • Daniel Roesner
    • Semir Gerkhan / Paul Renner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir möchten euch hiermit darüber informieren, dass wir im Zuge der Vorbereitung unseres geplanten Relaunches der Internetseiten des offiziellen Fanclubs im Hintergrund der Community zahlreiche neue Funktionen ausprobieren / antesten. Es kann dadurch vorkommen, dass ihr kurzfristig Veränderungen wahrnehmen könnt, die kurz darauf wieder ausgeblendet werden.

    • Jenny and Paul

      Hello Dear All Cobra 11 Lovers ;

      We saw that Paul and Jenny flirted in the river at the end of this episode ( Operation Midas ) . I would like to prepare this Questionare for learning your ideas about this relation. Do they become a couple ? Are They going to start a relation eachother as Lovers in Cobra 11 episodes for the future ? Thank You all for writing their ideas. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Semir (NE-DR 8231) () aus folgendem Grund: Pls dont use only uppercase letters in headlines!

    • Was genau ist eigentlich so schwer daran, auch in den Threadtiteln die Groß- und Kleinschreibung zu beachten? Ich fühl mich da immer, als würde mir jemand ins Ohr brüllen ;)

      Aber zum Thema: Facebook will aus AfC11 GZSZ machen und hat es grandios hinbekommen. Grandios schlecht wohlgemerkt. Dass Kathrin Heß von Daniel Roesner einfach nur genervt ist, kam in der Folge sehr gut rüber. Sorry, aber das war mit Alex wesentlich authentischer - schon weil sie mit ihm nicht gleich in den See gehüpft ist. Aber wenn man sich die Arbeitstitel für 2017 so ansieht - Stichwort „FKK-Alarm für Semir“ wundere ich mich eigentlich über nichts mehr. Demnächst werden wir uns wahrscheinlich solche Folgen wie „Tricks“ wünschen, wenns wieder Richtung Babyalarm geht.
      HARTMUT: Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten!
      SEMIR: Schön für dich, Hartmut!


      Folge 191: Genies unter sich
    • Wenn man sich die Szene unter der Dusche zwischen Alex und Jenny zurück ins Gedächtnis ruft, plus alles was an kleinen "Annäherungen" zwischen den beiden danach passiert ist und es mit gestern vergleicht... dann war das gestern schon ziemlich plump, ohne Spannung und völlig vorhersehbar, schon bei dem Satz von Dana: "Ich würde gerne mal mit Paul Streife fahren" und Jennys Gesichtsausdruck.

      Mal abgesehen, dass das schauspielerisch von beiden ziemlich mau war. Dieses "Hänseln" und "Necken" war einfach viel zu aufgesetzt. Dass Kathrin Heß das eigentlich besser kann, hat sie schon gezeigt... mehrfach. Schade, dass man einen potentiellen Nebenhandlungsstrang mit so einem Tempo ziemlich unrealistisch jeden Reiz nimmt.
      Ich bin es so leid, ohne dich zu sein
      Ich spür' wie das Leben aus mir rinnt,
      Nichts dringt mehr bis zu mir herein
      Träumen und Wachen jetzt eins nur sind

      Hilf mir mich zu finden nach all diesen Jahren
      Nimm mich ein kleines Stück Weges mit dir
      Heile die Wunden, die unheilbar waren
      Ich wär' fast gefallen, doch dann warst du hier

      Illuminate - Verloren

      <3
    • Ich kann mir derzeit eh nicht wirklich erklären, was hier gerade mit einem Charakter Jenny Dorn veranstaltet wird.

      Grundsätzlich denke ich ist es der Versuch sie erwachsener darzustellen, was ja einen Sinn ergeben würde. Schließlich ist seit dem Tod von Bonrath so der Punkt gekommen, um auf einen Beinen zu stehen. Aber für mich wirkt die Figur nicht erwachsener sondern zurückversetzt in die Pubertät und macht ab und an Dana so richtig Konkurrenz in meinen Augen, was total schade ist, weil sie eigentlich seit Jahren mehr oder weniger ein doch irgendwie süßer bodenständiger Charakter war :/ . Aber wenn ich an das gezicke und herablassende denke, als sie den `Profiler` raushängen lies gegenüber einem Charakter wie Semir und dann noch dieses Teenagerverhalten gestern...echt schade :/ . In meinen Augen verdirbt man den Charakter gerade total.

      Was Paul und Jenny betrifft, na ja. Ich persönlich halte nichts davon, was aber in erster Linie daran liegt, dass ich es nicht für gut heiße, zwei Charaktere aus dem Hauptcast zusammenzubringen. Gerade die Kombination finde ich hier gefährlich, weil es keinen anhaltenden Bestand in der Serie hat. 20 Jahre Cobra haben eben gezeigt, dass es immer wieder Partner auf Zeit sind neben Semir Gerkhan. Wenn der Charakter Paul Renner dann die Serie verlässt, bleibt eine Jenny Dorn zurück mit dem mittlerweile 3. Partner , mit dem sie sich näher kommt. Ich finde man kann es einmal machen, klar, aber bei jedem Partner? Nein, das rückt den Charakter in ein total falsches Licht und hab keine Lust darauf irgendwann bei einem Partnerwechsel zu lesen `Frischfleisch für Jenny Dorn`. (Das ist jetzt überspitzt und nicht ernst zu nehmen ;) ).
      Daher hätte ich es sinnvoller gefunden, Paul Renner einen anderen Charakter, der nicht zum Hauptcast gehört, als Freundin zur Seite zu stellen.

      Aber jetzt ist für mich das Kind ja eh schon in den Brunnen gefallen, die Lovestory rund um Paul und Jenny hat begonnen ( wenn auch so dermaßen daneben in meinen Augen) und wird ja auch in der Frühjahrsstaffel 2017 Bestandteil sein.
    • Valentina triffts ganz gut. Man hat den Charakter Jenny zurückentwickelt, von der, von Bonraths Tod geprägten Erwachsenen zurück zum pubertärenden Teenie, mit Paul als passenden Gegenstück.
      Ich bin es so leid, ohne dich zu sein
      Ich spür' wie das Leben aus mir rinnt,
      Nichts dringt mehr bis zu mir herein
      Träumen und Wachen jetzt eins nur sind

      Hilf mir mich zu finden nach all diesen Jahren
      Nimm mich ein kleines Stück Weges mit dir
      Heile die Wunden, die unheilbar waren
      Ich wär' fast gefallen, doch dann warst du hier

      Illuminate - Verloren

      <3
    • Nein, mit Paul. War doch am Donnerstag klar zu sehen.
      Ich bin es so leid, ohne dich zu sein
      Ich spür' wie das Leben aus mir rinnt,
      Nichts dringt mehr bis zu mir herein
      Träumen und Wachen jetzt eins nur sind

      Hilf mir mich zu finden nach all diesen Jahren
      Nimm mich ein kleines Stück Weges mit dir
      Heile die Wunden, die unheilbar waren
      Ich wär' fast gefallen, doch dann warst du hier

      Illuminate - Verloren

      <3
    • Ja, in der Hinsicht hast du natürlich Recht. Ich meinte eher so, dass man Jenny - nachdem sie in den Brandt-Staffeln sehr erwachsen wurde - in die Richtung von Dana entwickelt.

      Vielleicht bin ich jetzt der Einzige mit diesem Eindruck, aber irgendwie passen Jenny und Paul gerade deswegen für mich überhaupt nicht zusammen. Paul als Kollege des Veterans und Jenny als teenieartige Zicke, das wirkt irgendwie wie eine Beziehung zwischen nem 45jährigen Typen mit nem 15jährigen Teenager mitten in der Pubertät.
      HARTMUT: Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten!
      SEMIR: Schön für dich, Hartmut!


      Folge 191: Genies unter sich
    • RTL versucht mit dieser Geschichte offensichtlich ein bestimmtes Klientel zu bedienen und wenn man sich die Kommentare zu der Folge auf Facebook ansieht, dann scheint dieser Plan auch gänzlich aufgegangen zu sein.

      Mich persönlich würde es nicht wundern, wenn Paul früher oder später auch noch mit Dana anbändeln würde, denn auch dafür wurden die Weichen ja bereits zum Teil gestellt. Nach allem, was wir bisher über die Frühjahrsstaffel wissen, würde mich das überhaupt nicht wundern.

      Ich verstehe nur nicht, wieso man nun krampfhaft versucht aus der Sendung eine Soap oder was auch immer zu machen.

      Ich bin übrigens auch der Meinung, dass Paul und Jenny überhaupt nicht zusammen passen. In erster Linie fehlt mir da einfach jegliche Chemie zwischen den beiden.
    • Campino schrieb:

      Wenn man sich die Szene unter der Dusche zwischen Alex und Jenny zurück ins Gedächtnis ruft, plus alles was an kleinen "Annäherungen" zwischen den beiden danach passiert ist und es mit gestern vergleicht... dann war das gestern schon ziemlich plump, ohne Spannung und völlig vorhersehbar, schon bei dem Satz von Dana: "Ich würde gerne mal mit Paul Streife fahren" und Jennys Gesichtsausdruck.
      Das trifft meinen Eindruck ziemlich auf den Punkt.

      Ich habe jetzt grundsätzlich nichts gegen eine Beziehung zwischen den beiden, aber so wirklich passt es, so wie die Charaktere derzeit dargestellt werden, einfach nicht. Zum Schluss hatte man das Gefühl, das dieser Zweig jetzt noch hastig zu Ende gebracht werden muss. Da hätte man schon viel mehr daraus machen können.

      Und ganz ehrlich: Einen jeweils anderen "Liebespartner" (wenn es denn unbedingt sein muss) der kein Arbeitskollege ist fände ich einfach besser.
      Kim: "... Was studieren wir denn eigentlich? Lassen Sie mich raten... Chaostheorie vielleicht?!"

      ............................

      Paul: "...Agenten pinkeln nicht..." :P