Daniela Wutte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Daniela Wutte wird 1977 in Köln geboren. Sie studiert zunächst Sportwissenschaften an der Kölner Sporthochschule in Köln-Junkersdort und schließt dieses als Diplom-Sportlehrerin ab. Ihren Lebensunterhalt verdient sie während ihres Studiums als Kindermoderatorin – dies weckt in ihr das Interesse für das Fernsehen. Mit dieser Erfahrung geht sie zur „Arturo“-Schauspielschule, die sie im Juni 2005 erfolgreich abschließt. Während ihres Besuchs der Schauspielschule wird ihr die erste große Rolle im Kinofilm angeboten: In der Komödie „Siegfried“ spielt sie die Küchenmagd Anita an der Seite von Tom Gerhardt.

Doch bevor sie Susanne König, die Dienststellensekretärin der Autobahnpolizei spielt, hatte sie bereits mit der Episode „Der letzte Coup“ als Freundin von Falk ihre erste Berührung mit der Serie.

Neben „Alarm für Cobra 11“ hatte sie noch zahlreiche Haupt- und Nebenrollen im Fernsehen: 2006 spielte sie bei „Hausmeister Krause“ und „Pastewka“ mit. Mit „SoKo Köln“, „40+ sucht neue Liebe“, „Verrückt nach Dir“ und „Training für die Liebe“ rundet sie ihre Auftritte ab. Im Kinofilm „Die Dinge zwischen uns“ spielt sie eine Frau, die felsenfest glaubt, dass ihr Mann in ein Bordell geht. Kurzerhand will sie es herausfinden und versucht als vermeintliche Prostituierte an ihren Mann heran zu kommen und ihn somit des Fremdgehens zu überführen. Für diese starke Rolle wurde sie mit dem „Best Actress“-Preis auf dem internationalen Women Film Festival 2008 in Madrid ausgezeichnet.

Ihre letzten Produktionen neben „Cobra 11“ waren 2009 unter anderem die neue RTL-Serie „Countdown“ und ein Auftritt in der Serie „SoKo Kitzbühl“ für das ZDF.

Ihre knapp bemessene Freizeit verbringt sie am Liebsten mit ihrer Familie, denn seit 2008 ist sie stolze Mutter eines prächtigen Sohnes. Mit Joggen und Rad fahren hält sie sich am liebsten fit für die Anforderungen, die die Schauspielerei und auch ihre Familie an sie stellt.

Vier Jahre später im Dezember 2012 wird Daniela Wutte zum zweiten Mal Mutter.

Seit 2013 spielt Daniela Wutte in der ARD-Serie “Rote Rosen” die Rolle der attraktiven und sportlichen Lisa Fischer.


Ihre Rolle: Dienststellensekretärin Susanne König


Susanne König ist nach der plötzlichen Kündigung von Petra Schubert (Pilotfilm: Auf Leben und Tod) die vierte Dienststellensekretärin der Autobahnpolizei. Sie ist eine sehr gute Freundin von Andrea Gerkan und absolvierte mit ihr gemeinsam die Ausbildung. Nach ihrer Ausbildung trennten sich ihre Wege und Susanne ging zur Polizei nach Aachen, ist aber jetzt wieder zurück nach Köln gezogen.

Sie begann ihren Dienst bei der Autobahnpolizei am gleichen Tag wie Chris Ritter (Episode: In bester Absicht) und wurde herzlichst aufgenommen. Sie unterstützt heute die Ermittlungen der Kriminalhauptkommissare gleichermaßen, wie es auch ihre Vorgängerinnen (insbesondere ihre Freundin Andrea) getan haben.

Während dem Dienst bei der Autobahnpolizei musste sie den Verlust ihres Vaters Norbert König verkraften, der während einer gemeinsamen Drogenrazzia von einem Kollegen erschossen wurde (Episode: Rattennest). Ihre Kollegen standen ihr in dieser schweren Stunde bei, aber auch als sie angeblich unter Alkoholeinfluss einen Unfall auf der Autobahn verursacht haben sollte (Episode: Im Aus).

Sie kann sich jederzeit auf ihre Kollegen, aber auch ihre Kollegen können sich jederzeit auf ihren Spürsinn und Kenntnisse im Bereich des Computers verlassen.


Autogrammwunsch? Hier findest du die Kontaktmöglichkeiten!

Du möchtest eine Autogrammkarte von Daniela Wutte haben? Kein Problem - wir sind dir gerne dabei behilflich und zeigen dir unterschiedliche Möglichkeiten, wie du kostenfrei an eine Autogrammkarte deines Lieblingsschauspielers kommen kannst.

Gegen einen ausreichend frankierten und an dich selbst adressierten Rückumschlag kannst du unter folgenden Adressen deinen Autogrammwunsch einsenden:

Daniela Wutte
c/o Agentur Factory
Am Braunsacker 44
50765 Köln

oder

Alarm für Cobra 11 - der offizielle Fanclub
c/o Elvira Hillmer
Kapuzinerstraße 12
50737 Köln

Bitte beachte, dass die Beantwortung eines Autogrammwunsches unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Alle beteiligten Personen sind stets bemüht, bitten dich aber um Geduld.